Altessing

  • Corona-Virus...Jetzt wird es ernst!

    Corona-Pandemie / Bayern ruft den Katastrophenfall aus / Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen
    Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder am Gillamoos 2018 (Foto: br-medienagentur)Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder am Gillamoos 2018 (Foto: br-medienagentur)

    Die Bayerische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat heute aufgrund der Corona-Pandemie ab sofort den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen.
    Damit ist zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus eine klare Steuerung mit zentralen Eingriffs- und Durchgriffsmöglichkeiten möglich. Die Erkrankung ist sehr infektiös. Es besteht weltweit, deutschlandweit und bayernweit eine sehr dynamische und ernst zu nehmende Situation mit starker Zunahme der Fallzahlen innerhalb weniger Tage auch in Bayern. Insbesondere ältere Menschen und solche mit vorbestehenden Grunderkrankungen sind von schweren Krankheitsverläufen betroffen und können an der Krankheit sterben. Da weder eine Impfung in den nächsten Monaten, noch derzeit eine spezifische Therapie zur Verfügung stehen, müssen alle Maßnahmen ergriffen werden, um die Ausbreitung zu verlangsamen, damit die Belastung für das Gesundheitswesen reduziert und die medizinische Versorgung sichergestellt werden kann.
    Um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, wurde eine Reihe von Maßnahmen beschlossen:
  • Sperrung Kreisstraße KEH 5 Altessing Brücke über Main-Donau Kanal ab 11.05.202

    Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Von Montag, den 11.05. bis 25.06.2020 führt der Landkreis Kelheim eine Sanierung der Fahrbahnübergangskonstruktion auf der Main- Donau- Kanal Brücke auf der Kreisstraße KEH 5 in Altessing durch. Hierbei wird, unter Vollsperrung des Verkehrs, die vorhandene Übergangskonstruktion ausgebaut und neu hergestellt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über KEH 5, KEH 15 (Befreiungshalle) nach Kelheim, sowie St 2230 und umgekehrt.
    Während der Bauphase, ist die Brücke für den Fußgänger- und Radfahrverkehr, wenn auch eingeschränkt, zugänglich. Radfahrer müssen vor Betreten der Baustelle jedoch aus Sicherheitsgründen absteigen.
    Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung.

    Sonja Endl
    Pressestelle

  • Verlängerung Sperrung Kreisstraße KEH 5 Altessing Brücke über Main-Donau Kanal bis einschließlich 11.07.2020

    Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Das Landratsamt Kelheim teilt mit, dass sich aufgrund der schlechten Wetterlage der letzten Wochen die Sperrung der Kreisstraße KEH 5 in Altessing bei der Brücke über den Main-Donau Kanal bis einschließlich 11.07.2020 verlängert. Der Landkreis Kelheim führt aktuell eine Sanierung der Fahrbahnübergangskonstruktion auf der Main- Donau- Kanal Brücke auf der Kreisstraße KEH 5 in Altessing durch. Hierbei wird, unter Vollsperrung des Verkehrs, die vorhandene Übergangskonstruktion ausgebaut und neu hergestellt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über KEH 5, KEH 15 (Befreiungshalle) nach Kelheim, sowie St 2230 und umgekehrt.
    Während der Bauphase, ist die Brücke für den Fußgänger- und Radfahrverkehr, wenn auch eingeschränkt, zugänglich. Radfahrer müssen vor Betreten der Baustelle jedoch aus Sicherheitsgründen absteigen.
    Das Landratsamt Kelheim bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung.


    Thomas Stadler
    Pressesprecher
  • Weihnacht-Schweiger

Google Analytics Alternative