Allteglofsheim

  • Meldungen des Polizeipräsidiums der Oberpfalz, 13.10.2023

    Kriminalpolizeiinspektion Regensburg

    Versuchtes Tötungsdelikt auf Steinerner Brücke in Regensburg

    REGENSBURG: Am Freitag, den 13. Oktober 2023, wurde ein 20-jähriger Mann von der Steinernen Brücke gestoßen. Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Regensburg wegen eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen.
    Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)Gegen 12.15 Uhr kam es zu einem polizeilichen Einsatz auf der Steinernen Brücke in Regensburg. Ein 20-jähriger, syrischer Mann wurde von der Brücke gestoßen. Passanten, die die Tat beobachteten, konnten einen 28-jährigen deutschen Mann festhalten. Dieser konnte durch das schnelle Agieren der Passanten von der Polizei festgenommen werden. Der 20-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
    Die Kriminalpolizei Regensburg sicherte die Spuren am Tatort und hat umgehend die Ermittlungen in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg aufgenommen. Derzeit wird wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. Zeugenhinweise werden von der Kriminalpolizei Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888 oder bei jeder anderen Polizeiinspektion entgegengenommen.
Google Analytics Alternative