Veranstaltungen am Sonntag, 7 November 2021

Veranstaltungen

Martinimarkt und verkaufsoffener Sonntag am 7. November

07:11:2021 um 9:00 - 17:00

Ersatz für ausgefallenen Fastenmarkt

logo Stadt Mainburg (Grafik: Stadt Mainburg)Als zweiter Sonntag in der Fastenzeit wäre der 28. Februar wieder traditioneller Fixpunkt für den Mainburger Fastenmarkt gewesen. Doch aufgrund der Corona-Bestimmungen im Jahr 2021 war eine Durchführung nicht möglich. Daher hatte der Stadtrat die Möglichkeit geschaffen, einen vierten verkaufsoffenen Sonntag am 7. November durchzuführen – den Martinimarkt. Wie üblich startet der Fierantenmarkt in der Innenstadt um 9.00 Uhr, die Mainburger Geschäfte dürfen ab 12.00 Uhr Kunden begrüßen. Schluss ist um 17.00 Uhr.

Im Hinblick auf die anstehenden Weihnachtseinkäufe dürfte dieser Termin sowohl für Kunden als auch für die Läden der Hopfenstadt durchaus interessant sein. Der Standlmarkt wird ein wenig kleiner sein, als es in Mainburg üblich ist. „Die Fieranten haben ihren festen Terminkalender und es findet fast zu jeder Zeit irgendwo ein Markt statt“, merkt Inge Schlemmer an, die mit der Organisation betraut ist. „Wir haben einige Absagen erhalten, jedoch wird wieder ein abwechslungsreiches Warenangebot in den Ständen vorhanden sein.“

Auch Bürgermeister Helmut Fichtner freut sich auf die Premiere des Martinimarktes: „Es wird sehr interessant, zu sehen, was an einem Markttermin geschieht, der aus der Reihe fällt. Dem Stadtrat und mir war es jedoch wichtig, den vierten verkaufsoffenen Sonntag im Sinne der Mainburger Geschäftswelt nicht ersatzlos zu streichen, sondern eine Alternative zu bieten.“

 

 

Christoph Kempf
Stadtmarketing
Stadt Mainburg
Marktplatz 1 – 4 | 84048 Mainburg
Telefon: 0 87 51 / 7 04-85
Telefax: 0 87 51 / 7 04-25
christoph.kempf@mainburg.de
www.mainburg.de

Kammermusik von Mozart und Beethoven

07:11:2021 um 17:00

Nachholkonzert zum Beethovenjahr am 07.November

Logo Kelheim (Grafik: Stadt Kelheim)Zu Ludwig van Beethoven gesellt sich Wolfgang Amadeus Mozart. Das „Clemente Trio“ erweitert Nicola Birkhan (Bratsche) zu einem Quartett. Perlen der Kammermusik erfüllen hier den Raum. Programm: Beethoven: „Gassenhauer Trio“ B-Dur, op. 11, Klavierquartett Es-Dur, op. 16, sowie Mozarts Klavierquartett G-Moll, KV 478. Das Clemente Trio wurde 1986 von Paul Rivinius und den Brüdern Peter und Carl Clemente anlässlich eines Kammermusikkurses des deutschen Musikrates gegründet. Seit 1994 ist Konstantin Pfiz der Cellist. Die drei Musiker konnten beachtliche Preise gewinnen. Aber vor allem der 1. Platz beim internationalen ARD-Wettbewerb 1998 in München förderte die Bekanntheit des jungen Trios und führte zu einer regen Konzerttätigkeit. Nicola Birkhan ist seit 2005 Mitglied im Symphonie-Orchesters des Bayerischen Rundfunks, sie ist eine renommierte Kammermusikerin. www.musikvereinigung-kelheim.de

Termin: 07.11.2021 jeweils um 17 u. 20 Uhr im Festsaal des Weißen Brauhauses Kelheim.
Karten: tourismus@kelheim.de; Tel: 09441/701-234 u. www.okticket.de

Einlass jeweils 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Es gilt die 3-G—Plus-Regel. Personal- und Impfausweis sind vorzulegen. FFP2-Masle ist verbindlich vorgeschrieben. Karten gibt es für beide Konzerte noch an der Abendkasse. Eine Testung vor den Konzerten ist nicht möglich.

 

 

 

Dr. Christoph Lickleder

Herrnsaaler Ring 54

93309 Kelheim

Tel.: 09441/9726

dr.christoph.lickleder@t-online.de

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung