Veranstaltungen am Samstag, 18 September 2021

Veranstaltungen

Keltisches Allerlei –

18:09:2021 um 8:00 - 16:00

Schmiedekurs nach Vorbildern aus dem keltischen Oppidum Kelheim

Keltisches Allerlei Schmiedekurs (Foto: Thomas Dorsch)Keltisches Allerlei Schmiedekurs (Foto: Thomas Dorsch)
Wer kennt nicht Automatix, den Schmied aus den Asterix-Comics, der gerne mal wegen ein paar nicht ganz so frischen Fischen oder Misstönen eines gewissen Barden eine Prügelei anfängt. Ganz so rabiat dürfte es tatsächlich bei den keltischen Schmieden aber nicht zugegangen sein. Wer sich die kunstvollen und technisch höchst ausgereiften Alltagsgegenstände oder Waffen betrachtet, kann sich davon überzeugen. Noch besser ist es natürlich es selbst einmal zu versuchen. Gelegenheit besteht dazu am 18.09.2021 in der Archäologiepark Altmühltal-Station „Keltische Schmiede“ in Essing. Thomas Dorsch bietet für die Interessierten einen Schmiedekurs nach Vorbildern aus dem Kelheimer Oppidum an. Zunächst werden die Grundtechniken des Schmiedens erklärt und im Anschluss nach originalen Funden aus dem Archäologischen Museum in Kelheim verschiedene Schmiedewerkstücke wie ein keltischer Schlüssel hergestellt. In der Kursgebühr sind die Bereitstellung von Werkzeugen und Materialien enthalten. Den Teilnehmern wird das Tragen von festen Schuhen vorgeschrieben, Lederhandschuhe und eine Schutzbrille werden empfohlen.

Ort: APA Station 5, Keltische Schmiede in Essing

Datum: Samstag, 18.09.2021

Uhrzeit: 8.00 – 16.00 Uhr

Preise: 65,00 €/Teilnehmer

Veranstalter: Thomas Dorsch, Archäologisches Museum der Stadt Kelheim und Archäologiepark Altmühltal.

Hinweis: Anmeldung bis Mittwoch, 08.09.2021, unter 09441/10492 oder info@archaeologisches-museum-kelheim.de

 

Ramona Plank, M.Sc.
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Donaupark 13, 93309 Kelheim
Tel. 09441/207-7335
Fax 09441/207-7350
Ramona.Plank@tourismus-landkreis-kelheim.de
www.herzstueck.bayern
www.rauszeit.bayern

Licht im Dunkeln?

18:09:2021 um 20:00 - 21:30

Eine Nachtwanderung für die ganze Familie

Naturerlebnis: Phänomene der Nacht! Nachtkerze (Foto: Christine Linhard)Naturerlebnis: Phänomene der Nacht! Nachtkerze (Foto: Christine Linhard)
Am Samstag, den 18.09.2021 erfahren ab 20 Uhr alle Forscher bzw. Forscherfamilien bei einer Nachtwanderung unter der Leitung der Biologinnen Christine Linhard und Sabine Perzl viel Interessantes über dunkle und helle Nächte, deren mehr oder weniger heimliche Bewohner und auch über die Einflüsse menschlicher Lichtquellen auf dieses nächtliche Treiben. Was an diesem Abend wohl so alles zu entdecken sein wird?
Treffpunkt zu der ca. 1,5-stündigen Veranstaltung von Nah-türlich! Umweltbildung und Naturerlebnis in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. ist am Parkplatz Waldkindergarten Riedenburg (Einfahrt zum Schullandheim).
Anmeldung und Information bis 16.09. unter 09441/207-7324.
Bitte auf festes, trittsicheres Schuhwerk achten und Taschenlampe nicht vergessen! Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!
Licht im Dunkeln?
Eine Nachtwanderung für die ganze Familie
Termin: Samstag, 18.09.2021
Uhrzeit: 20.00 – ca. 21.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Waldkindergarten Riedenburg (Einfahrt zum Schullandheim)
Veranstalter: Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. und Nah-türlich! Umweltbildung und Naturerlebnis
Leitung: Christine Linhard, Dipl.-Biologin
Anmeldung: bis 16.09. unter 09441/207-7324
Hinweis: Bitte auf festes, trittsicheres Schuhwerk achten und Taschenlampe nicht vergessen! Bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!
Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Franziska Jäger
Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung
M.Sc. Forst- und Holzwissenschaften
Gebietsbetreuerin Weltenburger Enge
Donaupark 13
93309 Kelheim
Tel: 09441/207 7324
Fax: 09441/207 7350
E-Mail: franziska.jaeger@voef.de
Internet: www.voef.de
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung