Veranstaltungen am Freitag, 10 September 2021

Veranstaltungen

Kunsthandwerkermarkt in Kelheims Altstadt

10:09:2021 - 12:09:2021

Die Messer werden gewetzt, die Töpferscheiben und Nähmaschinen laufen sich warm und verschiedene Werkzeuge und Arbeitsmaterialien stehen in den Startlöchern: der erste Kunsthandwerkermarkt in Kelheim steht vor der Tür

(Foto/Grafik: Laura Pritschet)(Foto/Grafik: Laura Pritschet)

Von Freitag, den 10.09.2021, bis Sonntag, den 12.09.2021, wird der Markt mit buntem und mit Live-Musik untermaltem Lichterzauber im Garten des Archäologischen Museums, der angrenzenden Lederergasse sowie dem Innenhof des Boutique Hotels Ledererturm stattfinden.

28 Kunsthandwerker aus der Region werden in 22 Buden und Pavillons Ihre selbstgemachten Schätze ausstellen, vorstellen und zum Verkauf anbieten. Das Angebot reicht hier von selbstgemachten Upcyclingprodukten u.a. Accessoires, Taschen usw., Bildern, Kleidungsstücken, Holzsachen bis hin zu Lederwaren, Keramik, Schmuck und vieles vieles mehr.

Am Freitag beginnt die Veranstaltung mit der Eröffnung durch den Ersten Bürgermeister Christian Schweiger und einer Einstimmung mit Trompetenfanfare von Bernhard Böhm um 15 Uhr. Geöffnet ist Freitag bis 21 Uhr, am Samstag von 12-21 Uhr und am Sonntag von 11-17 Uhr.

Für das leibliche Wohl wird - in begrenzter und natürlich coronakonformer Weise - mit Getränke- und Essenständen gesorgt, d.h. Essen zum Mitnehmen und Getränke in Flaschen beziehungsweise nachhaltigen Bechern.


MUSIKPROGRAMM:

 AnnaMurr (Foto: Anna Murr)AnnaMurr (Foto: Anna Murr)

Fankani (Foto: Fankani)Fankani (Foto: Fankani)

Strabande (Foto: Strabande)Strabande (Foto: Strabande)

TG Copperfield (Foto: TG Copperfield)TG Copperfield (Foto: TG Copperfield)

WSA (Foto: WSA)WSA (Foto: WSA)

Freitag: Der Eröffnungstag wird mit Weltmusik der Gruppe „Fankani“ (ab 15:30 Uhr - Museumsgarten) und mit Harfenmusik von Anna Murr (ab 17 Uhr - Ledererturmhof) begleitet.

Samstag: Den musikalischen Auftakt am Samstag macht das Sextett „Ukulele Fieber“ im Museumsgarten. Ab 15 Uhr sorgen Bernie Moses und Steffie Hoyer (W.S.A.) mit Country und Folk im Ledererturmhof für Stimmung. Mit rhythmischem Straßenmusik-Sound läutet die Band „Strabande“ ab 18 Uhr die einzigartige Abendstimmung im Museumsgarten ein.

Sonntag: Rockig beginnt der Abschlusstag mit „Tinte“ ab 11 Uhr im Ledererturmhof und das Finale gibt’s mit dem Bluessound von TGCopperfield ab 14 Uhr im Museumsgarten.

An allen Abenden wird dazu bei Eintritt der Dunkelheit mit Lichtinszenierungen eine märchenhafte Stimmung geschaffen, welche den Kunsthandwerkern und Musikern eine schöne Untermalung bietet und so die Besucher vom Alltag entschwinden lässt.

Aufgrund der steigenden Coronazahlen wird es nötig sein, sich an Hygienevorschriften und die drei G’s zu halten. Daher wird der Einlass bei einer Inzidenz über 35 im Landkreis Kelheim nur für Genesene, Geimpfte oder Getestete (nicht älter als 24 Std. und offiziell bestätigt) möglich sein. Ebenso müssen sich die Besucher mit der Luca App registrieren oder alternativ vor Ort in schriftlicher Form, wenn nicht anders möglich.

Es gilt auch zu beachten, dass an diesem Wochenende die Lederergasse zu den oben genannten Marktzeiten in Höhe Lederergasse 11-14 für den Durchfahrtsverkehr gesperrt sein wird.

Ansprechpartner:

Brigitte Haslach

Altstadtmanagement der Stadt Kelheim

Brigitte.Haslach@kelheim.de

Yvonne Kandziora
Vorzimmer Bürgermeister / Pressearbeit
Tel. 09441 701-221 · Fax 09441 701-229
yvonne.kandziora@kelheim.de
Stadt Kelheim
Ludwigsplatz 16
93309 Kelheim
www.kelheim.de

„DenkMal im Wald“

10:09:2021 um 17:00 - 19:00

Eine naturkundlich-archäologische Entdeckungswanderung im Wald

Im Wald verborgene Grabhügel der Bronzezeit. (Foto: Archäologisches Museum der Stadt Kelheim)Im Wald verborgene Grabhügel der Bronzezeit. (Foto: Archäologisches Museum der Stadt Kelheim)

Der herbstliche Wald verbirgt viele Geschichten, Geheimnisse und kleine Besonderheiten. Auf der Wandertour von Weltenburg nach Kelheim entlang des archäologischen Wanderpfades II treffen die Teilnehmer auf Relikte längst vergangener Zeiten: Denkmäler aus der Bronze- und der Eisenzeit, sowie Römisches und Mittelalterliches gilt es noch zu entdecken. Aber auch der moderne Mensch hinterlässt im Wald seine Spuren. Was kann man aus ihnen lesen? Welche Geschichte(n) erzählen sie uns? Und welche Auswirkungen hat und hatte der Mensch mit seinem Tun auf die vielfältige Waldgesellschaft?

Dies und vielmehr erfährt man bei der geführten Wanderung am Freitag, 10. September, 17 bis ca. 19 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Waldfriedhof, Veranstalter: Archäologisches Museum der Stadt Kelheim in Kooperation mit dem Archäologiepark Altmühltal und dem Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.

Anmeldung ist bis Donnerstag, 9. September unter (09441) 10492 erforderlich, Hinweis: Bitte auf festes Schuhwerk achten! Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro für Erwachsende und 1,50 Euro für Kinder ab sechs Jahre.

Yvonne Kandziora
Vorzimmer Bürgermeister / Pressearbeit
Tel. 09441 701-221 · Fax 09441 701-229
vorzimmer@kelheim.de
Stadt Kelheim
Ludwigsplatz 16
93309 Kelheim
www.kelheim.de 

Wald für´s Klima - Waldbegehung

10:09:2021 um 17:00

Wald für´s Klima

Waldbegehung mit Hans Urban - Landtagsabgeordneter Bündnis 90/Die Grünen - (Grafik/Foto: Bündnis 90/Die Grünen)Waldbegehung mit Hans Urban - Landtagsabgeordneter Bündnis 90/Die Grünen - (Grafik/Foto: Bündnis 90/Die Grünen)
Die Klimakrise rückt den Wald ins Zentrum. Als Speicher für Kohlenstoff hilft er den Klimawandel abzumildern. Wald kühlt bei extremer Hitze und kann durch seine Speicherkapazität Flutkatastrophen entgegenwirken. Borkenkäfer, Klimawandel und Wild stellen die Waldbauern vor erhebliche Herausforderungen. Wie kann der Umbau des Waldes gelingen? Wie können Waldbilder geschaffen werden, die das Klima schützen und eine gute Bewirtschaftung ermöglichen. Über den Umbau des Waldes spricht Maria Krieger, Direktkandidatin der Grünen, mit MdL Hans Urban, Waldbesitzer und Jäger, am 10. September. Zunächst geht es zu einer Waldbegehung nach Hattenhofen.
Treffpunkt ist um 17:00 Uhr auf dem Parkplatz „Hotel zur Krone“, Prunner Hauptstraße 13, 93339 Riedenburg zur Bildung von Fahrgemeinschaften.
Um 19:30 Uhr beginnt die Abendveranstaltung im Hotel zur Krone in Prunn mit Vortrag und anschließender Diskussion. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Hedwig Borgmann
Bündnis 90/Die Grünen

Wald für´s Klima - Vortrag mit anschließender Diskussion -

10:09:2021 um 19:30

Abendveranstaltung mit Direktkandidatin Maria Krieger und MdL Hans Urban

Wald fürs Klima - Abendveranstaltung mit anschließender Diskussion - mit Hans Urban, Landtagsabgeordneter Bündnis 90/Die Grünen und Maria Krieger, Bundestagskandidatin Bündnis 90/Die Grünen (Grafik/Foto: Bündnis 90/Die Grünen)Wald fürs Klima - Abendveranstaltung mit anschließender Diskussion - mit Hans Urban, Landtagsabgeordneter Bündnis 90/Die Grünen und Maria Krieger, Bundestagskandidatin Bündnis 90/Die Grünen (Grafik/Foto: Bündnis 90/Die Grünen)
Die Klimakrise rückt den Wald ins Zentrum. Als Speicher für Kohlenstoff hilft er den Klimawandel abzumildern. Wald kühlt bei extremer Hitze und kann durch seine Speicherkapazität Flutkatastrophen entgegenwirken. Borkenkäfer, Klimawandel und Wild stellen die Waldbauern vor erhebliche Herausforderungen. Wie kann der Umbau des Waldes gelingen? Wie können Waldbilder geschaffen werden, die das Klima schützen und eine gute Bewirtschaftung ermöglichen. Über den Umbau des Waldes spricht Maria Krieger, Direktkandidatin der Grünen, mit MdL Hans Urban, Waldbesitzer und Jäger, am 10. September. Zunächst geht es zu einer Waldbegehung nach Hattenhofen. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr auf dem Parkplatz Hotel zur Krone, Prunner Hauptstraße 13, 93339 Riedenburg zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Um 19:30 Uhr beginnt die Abendveranstaltung im Hotel zur Krone in Prunn mit Vortrag und anschließender Diskussion.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Hedwig Borgmann
Stadträtin Bündnis 90/Die Grünen
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung