Veranstaltungen am Freitag, 18 Juni 2021

Veranstaltungen

Online-Seminar: Jedes Mitglied zählt –

18:06:2021 um 19:00 - 21:00

So mache ich meinen Verein in der Krise erfolgreich

Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Das Zentrum für Chancengleichheit im Landratsamt Kelheim unterstützt die Vereine im Landkreis regelmäßig mit Hilfe eines Online-Formats zu verschiedenen Themen der Vereinsarbeit. In einem weiteren – gemeinsam mit der Hanns-Seidel-Stiftung organisierten – Online-Seminar informieren wir wie Vereine in der Corona-Krise erfolgreich arbeiten können.

Die Veranstaltung findet am 18. Juni 2021 von 19 bis 21 Uhr statt

In dem Online-Vortrag am 18. Juni zeigt Referentin Dana Arzani, Founder & Senior Professional Business Trainer, auf wie Vereine trotz der Corona-Pandemie für die Zukunft gut und zielorientiert arbeiten können.
Traditionsvereine stehen jetzt vor besonderen Herausforderungen. In diesem Impuls-Webinar erhalten Sie konkrete Ansatzpunkte, um die Krise als Chance zu begreifen und zu meistern.
  • Neue Mitglieder braucht der Verein! Wie lassen sich neue Mitgliedergruppen erfolgreich erschließen und in den Verein bringen?
  • Begeisterte Mitglieder braucht der Verein! Wie kann die Mitgliedererfahrung verbessert, die Mitgliederbindung erhöht und ein evtl. Umsatz gesteigert werden?
  • Ein Verein – ein Team – ein Ziel! Wie kann das Wir-Gefühl gestärkt werden und wie ziehen alle an einem Strang?
So melden Sie sich an
Anmeldungen für dieses kostenlose Online-Seminar richten Sie an das Zentrum für Chancengleichheit per E-Mail an zfc@landkreis-kelheim.de.
Weitere Informationen sowie den Zugangslink erhalten Sie in einer gesonderten E-Mail bis zu drei Stunden vor der Veranstaltung. Eine Videoübertragung via Webcam der Teilnehmer ist erwünscht. Ebenso sollte Ihr PC ein Mikrofon – und eine Lautsprecherfunktion haben.

Lukas Sendtner
Pressestelle

Die mit den Ohren sehen und mit den Händen fliegen

18:06:2021 um 21:00

Naturwissenschaftlicher Verein Regensburg, LBV und VöF bieten Spaziergang mit „Schauergeschichten“ an

Mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Regensburg, dem Landesbund für Vogelschutz und dem Landschaftspflegeverband VöF können Sie die nachtaktiven Tiere nicht nur beobachten. (Foto: Robert Mayer)Mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Regensburg, dem Landesbund für Vogelschutz und dem Landschaftspflegeverband VöF können Sie die nachtaktiven Tiere nicht nur beobachten. (Foto: Robert Mayer)
Über Fledermäuse gibt es viel mehr zu erfahren als nur Schauergeschichten. Wir beobachten den allabendlichen Ausflug und die Jagd dieser beeindruckenden Flugakrobaten. Wohl keine Tiergruppe ist durch Schauer- und Gruselgeschichten so verklärt worden wie die Fledermäuse. In den Haaren der Frauen sollen sie sich verfangen oder sogar Blut saugen und zu Vampiren mutieren. Doch wie sieht das Leben dieser geheimnisvollen Tiere wirklich aus und warum regen sie die Phantasie der Menschen derart an. Diesen und anderen Fragen gehen der Naturwissenschaftlicher Verein Regensburg, der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) am Freitag, 18. Juni 2021 ab 21 Uhr in Weltenburg auf dem Parkplatz in der Asamstraße auf den Grund. Bei der etwa 1,5-stündigen Veranstaltung gibt es sogar die Gelegenheit, die nachtaktiven Tiere live zu erleben. Denn allabendlich, wenn die Sonne hinter dem Horizont verschwindet, wiederholt sich das gleiche Schauspiel – dann fliegen die Fledermäuse aus, um hier den Sommer zu verbringen und ihre Jungen großzuziehen. Scheinbar lautlos jagen die faszinierenden Flugakrobaten durch die Nacht. Der Biologe Robert Mayer, Fledermausexperte vom Landesbund für Vogelschutz entführt die Gäste in die geheimnisvolle Welt der Flattertiere. Denn über Fledermäuse gibt es viel mehr zu erzählen als Gruselgeschichten.
Anmeldungen erforderlich bis 17.06. unter 09441/207-7324. Spenden von Teilnehmern erwünscht. Bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung leider ausfallen. Bitte auf festes Schuhwerk achten und Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen! Soweit vorhanden, bitte Taschenlampe und Fernglas mitbringen.

Die mit den Ohren sehen und mit den Händen fliegen
Termin: Freitag, 18.06.2021 Uhrzeit: 21.00 – ca. 22.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Weltenburg, Asamstraße
Veranstalter: Naturwissenschaftlicher Verein Regensburg, Landesbund für Vogelschutz (LBV) und Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Leitung: Robert Mayer, Biologe
Preise: Spenden erbeten
Anmeldung: erforderlich bis 17.06. unter 09441/207-7324
Hinweis: Bitte auf festes Schuhwerk achten und Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!
Bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung leider ausfallen.



Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Franziska Jäger
Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung M.Sc. Forst- und Holzwissenschaften
Gebietsbetreuerin Weltenburger Enge
Donaupark 13
93309 Kelheim
Tel: 09441/207 7324
Fax: 09441/207 7350
E-Mail: franziska.jaeger@voef.de
Internet: www.voef.de