Geschäftsleiter des Marktes Bad Abbach wandte sich an unsere Zeitung
Altes Schulhaus Dünzling (Foto: br-medienagentur)
Wegen der auf unserer Onlinezeitung eingestellten Umfrage zum Abriss oder zur Sanierung des alten Schulhauses von Dünzling erhielt unsere Zeitung eine Nachricht des Geschäftsleiters des Marktes Bad Abbach, Georg Brunner, die wir nachfolgend im Original veröffentlichen.


Sehr geehrter Herr Brandl,

Sie führen derzeit auf Ihrer Internetseite eine Umfrage bezüglich der „Alten Schule“ in Dünzling durch.
Wie Sie wissen, hat der Marktgemeinderat beschlossen, eine Bürgerbefragung durchzuführen.
Sie geben in Ihrer Umfrage keinerlei Hinweis darauf, dass diese nicht vom Markt Bad Abbach ausgeht.
Uns erreichen nun zahlreiche Telefonate, in der sich Dünzlinger Bürgerinnen und Bürger beschweren, dass nun „Jeder“ an der Bürgerbefragung teilnehmen kann, obwohl doch vom Marktgemeinderat beschlossen worden sei, dass nur die Dünzlinger Bürgerinnen und Bürger an der Bürgerbefragung teilnehmen.
Wir fordern Sie daher auf, bis zum 14.06.2018 in Ihrer Umfrage darauf hinzuweisen, dass diese von Ihnen ausgeht und der Markt Bad Abbach die Dünzlinger Bürgerinnen und Bürger selbst befragen wird. Die Vorgehensweise wird von einem beschließenden Ausschuss des Marktgemeinderates festgelegt.

Mit freundlichem Gruß
Georg Brunner
Geschäftsleiter


Die Umfrage wurde so einfach wie möglich gehalten und soll lediglich den Meinungstrend widergeben. Eine Differenzierung von Dünzlingern und Nichtdünzlingern kann aus technischen und datenschutzrechtlichen Gründen nicht erfolgen.
Die Redaktion ist davon ausgegangen, dass sich hauptsächlich Dünzlinger Bürgerinnen und Bürger an der Umfrage beteiligen, da es ausschließlich diese betrifft. Zusätzlich wurde bei der Veröffentlichung im sozialen Netzwerk facebook, in dem viele Bewohner von Bad Abbach und seinen Gemeindeteilen Mitglied sind, ausdrücklich wie folgt hingewiesen:

Für die Dünzlinger habe ich auf der Abbach-Seite im Bad Abbacher Kurier eine Umfrage zum Schulhausthema installiert. (Gleich rechts am Seitenbeginn) ihr könnt abstimmen, was mit dem Schulhaus eurer Meinung nach geschehen soll. Die Abstimmung läuft bis zum 30. Juni.

Es dürfte jedem Teilnehmer an der Umfrage klar sein, dass es sich natürlich nicht um die Bürgerbefragung, die der Markt Bad Abbach durchführen will, handelt.