Musik-Kabarettist Vogelmayer kommt zum politischen Aschermittwoch der Bayernpartei in Bad Abbach (Plakat: Bayernpartei)Weißblaue Politik und bissiges Kabarett

Neben dem traditionellen politischen Aschermittwoch in Vilshofen im Wolferstetter Bräu (Beginn: 10.00 Uhr) hat auch der Kreisverband Kelheim seinen politische Kundgebung am Abend beim "Fischerwirt" in Bad Abbach (Beginn: 19.00 Uhr).
Am Aschermittwoch wird die Bayernpartei zeigen, was weißblaue Politik ist: maulkorbfrei und ausschließlich im Interesse Bayerns. Von einer vernünftigen Asylpolitik (welche kein Asyl jenen bietet, welche ihre Identität verweigern) über eine Abschaffung der, weitgehend von Brüssel aufgebürdeten Bürokratie, bis hin zur Bekämpfung der Alterarmut.
Natürlich geht es auch um kommunale Themen, wie den Widerstand gegen die "Verbesserungsumlage" beim Abbacher Wasserzweckverband oder kinderfreundliche Eintrittpreise in der Kaisertherme.
Aber allein eine gute Politik macht nicht satt. Darum gibt es beim Fischerwirt immer gschmackige Fischgerichte (überwiegend aus der Region).
Und dann präsentiert die Bayernpartei noch einen besonderen Leckerbissen: der Straubinger "Vogelmayer". Mit seinen bissigen und teils radikalen Texten gelingt dem Poesiepiraten "Vogelmayer"der gekonnte Spagat zwischen scharfzüngigem Kabarett und derber Komik, seine Lieder regen zum Nachdenken an und sorgen auch immer für vergnügliche Heiterkeit beim Publikum.
So sieht der politische Aschermittwoch beim Original aus: von der Bayernpartei 1948 eingeführt und in seiner ursprünglichen, widerständischen Art erhalten.

Eine Pressemitteilung des Kreisverbandes der Bayernpartei