Unser Fotograf Andreas Schambeck hat heute Nachmittag an verschiedenen Orten die Donau fotografiert. Laut den amtlichen Meldungen hatte die Donau die Meldestufe 3 überschritten und weist aber jetzt wieder fallende Pegel auf. Der Pegelstand Meldestufe 3 wurde bereits wieder unterschritten. Der Deutsche Wetterdienst warnt aber nach wie vor, vor Dauerregen und Tauwetter, welches die Hochwasserentwicklung wieder verändern könnte.

Nachfolgend die Bilder

Fast schon idyllisch, die hochwasserführende Donau bei Bad Abbach (Foto: Andreas Schambeck)

Gut, dass es die Dämme gibt (Foto: Andreas Schambeck)

Die Donau-Auen sind ziemlich überflutet (Foto: Andreas Schambeck)

Die Glascontainer bei der Fußgängerbrücke stehen noch im Wasser (Foto: Andreas Schambeck)

Damit sie nicht weggeschwemmt werden, wurden sie vorsichtshalber gesichert (Foto: Andreas Schambeck)

Die Unterführung zum Emil-Karl-Platz wurde ebenfalls gesichert (Foto: Andreas Schambeck)