... und kürten ihre Apfelkönigin

Streuobstfest1

Die Seniorinnen und Senioren der BRK-Wohnanlage im Lugerweg von Bad Abbach feierten ihr Streuobstfest.


Streuobstfest4Anne Janisch, Leiterin der Einrichtung, freute sich, dass die Bewohner/-innen so zahlreich am herbstlichen Fest teilnahmen. Liebevoll war das Obst im Speisesaal auf Strohballen angerichtet und es gab selbstverständlich frisch gepressten Apfelsaft von Streuobst. Die Senioren und Seniorinnen hatten einen vergnüglichen und unterhaltsamen Nachmittag. Heidi Daniels-Seyler hielt nicht nur einen Vortrag über Streuobst und seinen geschichtlichen Ursprung, sondern trug auch noch ein Streuobstfest5Apfelgedicht vor. Musikalisch begleitet wurde das Streuobstfest von Ulli Nierer auf seiner „Quetsch´n“. Der krönende Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch die Wahl einer Apfelkönigin. Aus den eigenen Reihen stellten sich drei Kandidatinnen dem Votum ihrer Mitbwohner: Margarethe Zischke, Anna Jeschke und Ruth Martin. Mit verschiedenen farbigen Apfelsymbolen stimmten die Senioren und Seniorinnen ab. Mit einem knappen Vorsprung wurde Margarethe Zischke zur Apfelkönigin gekürt; überreicht wurden ihr ihre Insignien, eine Schürze und eine Krone, beides natürlich mit Apfelsymbolen.

Streuobstfest8