Fehlende TSV-Sticker waren gefragt

Zum letzten Mal hatten Sammler die Möglichkeit, fehlende Sticker der Fußballmannschaften des TSV Bad Abbach bei einer Tauschbörse im REWE-Markt Uwe Reisch zu finden, um ihr Heft mit den begehrten Bildern der örtlichen Kicker zu komplettieren.

REWE

Dementsprechend groß war am vergangenen Samstag der Run auf doppelte Fotos, um fehlende Sticker zu erhaschen, denn nur ein Sammelheft, das mit wirklich allen Stickern gefüllt werden konnte, war der Anspruch aller Teilnehmer. So gab es strahlende Gesichter, wenn es geklappt hatte, aber auch die eine oder andere traurige Miene bei den überwiegend jungen Sammlern, wenn das dringend gesuchte Foto nicht angeboten wurde. Dennoch war die Sammelheft-Aktion, die der REWE-Markt Uwe Reisch gemeinsam mit dem TSV Bad Abbach initiiert hatte, ein großer Erfolg in dreifacher Hinsicht: Die Kids waren im Sammelfieber, es sollen aber auch Erwachsene davon befallen gewesen sein; die Fußballabteilung des TSV war in aller Munde und konnte mit dem Projekt Nachwuchstalente für den Sport mit dem runden Leder begeistern und letztendlich durfte sich REWE-Markt Inhaber Uwe Reisch mit seinem Marktleiter Oliver Kotzulla über die gelungene PR-Aktion freuen.