Dirndl, Lederhosen, Schuhe und Trachtenschmuck in Hülle und Fülle

Trachten1

Vom 25. bis 28. Mai 2017 kann man sich mit echter, gebrauchter, aber gut erhaltener Trachtenkleidung eindecken. Dirndl, Schuhe, Strümpfe, Blusen, Röcke, Unterröcke, Bundhosen, Tanzhosen, Trachtenjanker, Trachtenanzüge, Trachtenschmuck, Spitzen für Blusen und Hauptentücher, Borten, Knöpfe, Stoffe, Gürtel und vieles andere mehr findet man beim Gebraucht-Trachtenmarkt im Rittersaal des Herzogschlosses Straubing.

Trachten2
Doch nicht nur kaufen kann man beim Gebraucht-Trachtenmarkt. Wer selbst Trachten aus seinem Fundus verkaufen möchte, ist genauso willkommen. Und jeder kann seine Trachtenware anbieten.

Trachten3
Die Annahme von Trachten ist am Donnerstag, 25. Mai 2017, von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Freitag, 26. Mai 2017, von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Die angelieferte Ware wird kommissarisch verkauft und die Abholung des Verkaufserlöses und der nicht verkauften Ware erfolgt am 28. Mai 2017 von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr. 15 Prozent des Verkaufserlöses kommt dem Veranstalter, dem Trachtengau Niederbayern, zugute. Maria Fischl aus Bad Abbach steht als Trachtenberaterin zur Verfügung. Wer Fragen hat und weitere Informationen benötigt, kann sich unter Telefon 09405-4404 oder mittels E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  an sie wenden.

Trachten4
Geöffnet ist der Verkaufsmarkt am 27. Mai von 11:00-18:00 Uhr und am 28. Mai von 10:00-16:30 Uhr. Also nichts wie hin zum großen Gebrauchttrachtenmarkt. Das nächste Oktoberfest, das Gäubodenfest oder die nächste Dult kommt bestimmt. Und da geht man doch in traditioneller Tracht hin. Frei nach dem Motto:
Mia geha af Dult im boarischen Gwand und gmiatli hocktma beianand.
Fesche Weiberleit und gstande Maner sitz´n beim süffigem Bier und deftigem Essen,
ja so komma d´Orbat und an Ärger vogessn.

Hier gehts zum Prospekt:

Flyer außen

Flyer innen