Ökumenische Andacht mit Pfarrer König und
Pastoralreferent Wechler
Waldweihnacht1
Die ökumenische Kurseelsorge veranstaltet traditionell jedes Jahr in der Adventzeit eine besinnliche Waldweihnachtsandacht im Kurpark.
Treffpunkt ist immer am Pavillon. Dort erhält jeder Teilnehmer eine Fackel und ein kleines Heft mit den Liedern, die gesungen werden sollen. Musikalisch begleitet ein Posaunenchor die Andacht im Freien.
Waldweihnacht3
Auch dieses Jahr eröffnete der Posaunenchor die ökumenische Feier mit zwei weihnachtlichen Musikstücken. Anschließend hielten Pfarrer Frank König von der evangelischen Kirchengemeinde Bad Abbach sowie der Kurseelsorger, Patoralreferent Tobias Wechler, eine kurze Ansprache. Dann machten sich die Teilnehmer der Waldweihnacht auf dem mit Fackeln ausgeleuchteten Weg auf zur Mariengrotte im hinteren Bereich des Kurparks. Dort angelangt, spielte der Posaunenchor und die Andacht wurde zelebriert. Danach entzündeten die andächtigen Teilnehmer an einem Christbaum Kerzen, was eine sehr romantische Stimmung verbreitete. Bei Glühwein, Stollen und Lebkuchen klang die Waldweihnacht mit netter Unterhaltung in angenehmer Atmosphäre im durch die vielen Fackeln beleuchteten Kurpark aus und stimmte somit auf das Weihnachtsfest ein.