Die kulinarische Szene wird damit vielfältiger
Sikh1
Am selben Tag als der Christkindl-Markt in Bad Abbach eröffnet wurde, wurde auch ein Restaurant mit indischer und mediterraner Küche, das „Bella TAJ“, eröffnet. Kaur Manjnder und ihr Mann Singh Jaswinder, von seinen Freunden und Bekannten Sony genannt, führten bereits mehrere indische Restaurants und haben es sich jetzt zur Aufgabe gemacht, Bad Abbach mit den Gaumenfreuden der indischen Küche bekannt zu machen. Bei einer kleinen Feier mit Segnung der Räumlichkeiten durch Pfarrer Anton Dinzinger und Priestern von der Sikh-Religion, der Kaur Manjinder und Singh Jaswinder angehören, wurde mit geladenen Gästen das neue indische Restaurant eröffnet.
Sikh5
Nach der interreligiösen Andacht konnten die Gäste bei einem Buffet mit indischen Sikh3Speisen die Vorzüge und die Vielfalt dieser Küche kennenlernen. Die Küche des Restaurants hatte die gesamte Bandbreite der indischen Küche für das Buffet aufgetischt, jedoch die besonders scharfen Zutaten dem europäischen Geschmack angepasst.
Zubereitet werden die Gerichte im traditionellen Tandoor-Ofen, in dem auch die bekannten Fladenbrote Naan und Chapati gebacken werden. Die Fleischspieße, eine Spezialität, werden ebenfalls im Tandoor-Ofen zubereitet, nachdem die Fleischstücke in einer Marinade gewürzt worden sind.
Wer sich dennoch nicht mit den geschmackvollen indischen Gerichten, die in einer großen Anzahl angeboten werden, anfreunden kann, sollte sie zumindest erst einmal probieren. Man kann aber auch auf mediterrane Gerichte ausweichen. Denn zubereitet werden auch Pizzen, Pasta-, Fisch- und Fleischgerichte.
Sikh2
Sikh6
Sikh11
 
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung