Im Wild- und Freizeitpark Höllohe verbrachten alle ein paar entspannte Stunden
IMG 0526
Bei herrlichem Oktoberwetter lud Bündnis 90/Die Grünen die Flüchtlingsfamilien von Bad Abbach wieder zu einem Ausflug in den Wild- und Freizeitpark Höllohe bei Teublitz ein.
Dank der wiederholten Unterstützung des Busunternehmens Sammüller und der Einnahmen beim diesjährigen Flohmarkt konnte die Fahrt zum zweiten Mal durchgeführt werden und war wieder ein voller Erfolg. Der Bus war gefüllt bis auf den letzten Platz und neben den Erwachsenen waren vom Kleinkind bis zum Jugendlichen alle Altersgruppen vertreten.
IMG 0527
Da die Familien erst im Laufe des Jahres zugezogen waren, war die Spannung auf das, was sie erwarten würden, besonders bei den Kindern, groß. Nach der Ankunft im Freizeitpark packten die jungen Männer kräftig mit an, um das gesamte Equipment, das benötigt wurde, zu dem schön gelegenen Spielplatz zu transportieren. Nach kurzer Aufbauzeit wurden Groß und Klein mit einer reich gedeckten Kaffee- und Kuchentafel und pikanten Leckereien verwöhnt. Natürlich durften Obst, Saft und Süßigkeiten für die Kinder nicht fehlen. Die Eltern saßen plaudernd in der wärmenden Sonne, während die Kleinen die zahlreichen Spielgeräte ausprobierten und die Jugendlichen den Park inspizierten.
Den warmen Sonntag nutzten auch viele einheimische Familien zu einem Ausflug auf den Spielplatz.
Neugierig und angelockt durch das Büfett konnten viele nicht widerstehen und da das Angebot reichlich war, wurde dem Wunsch nach Kaffee und Kuchen gerne nachgekommen. Dabei ergaben sich viele nette Gespräche.
Am späten Nachmittag ging die Fahrt zurück nach Bad Abbach und ein sehr schöner, entspannter Tag ging zu Ende.
 
Text: Uschi Kuntsch Bündnis90/DieGrünen