Franziska Böhme startet ihre berufliche Karriere in Bad Abbach
Verwaltung
Die 17-jährige Franziska Böhme aus Teugn wurde in einem strengen Auswahlverfahren, wie Bürgermeister Ludwig Wachs bei ihrer Vorstellung betonte, als neue Auszubildende bei der Verwaltung des Marktes Bad Abbach eingestellt.

Während ihrer 3-jährigen Ausbildung zur Verwaltungsangestellten wird sie alle Sachgebiete vor Ort durchlaufen, aber sich auch mit Sachgebieten im Landratsamt Kelheim befassen müssen. Das Erlernte wird durch Blockunterricht in der Berufsschule und in der Bayerischen Verwaltungsschule fundiert.
Im Beisein von Ausbildungsleiterin Kornelia Aunkofer wünschte Bürgermeister Ludwig Wachs seiner neuen „Azubine“ alles Gute für den beruflichen Werdegang. Er sei sich sicher, dass Franziska Böhme nach der Ausbildung auch einen sehr guten Abschluss schaffen wird. Damit sie ihren neuen Arbeitsort besser kennenlernen kann, überreichte er ihr das Bad Abbacher Heimatbuch als Präsent.