Bündnis 90/Die Grünen veranstalteten Flohmarkt für guten Zweck

Flohmarkt3

Was einer nicht mehr braucht, daran findet ein anderer vielleicht Interesse. So funktionieren Flohmärkte, wo Angebot und Nachfrage zum Erfolg beitragen, wo verhandelt und um jeden Cent gefeilscht wird.

Flohmarkt1
Das Angebot an Trödel, Nippes und was man sonst noch so los werden wollte, war beim sonntäglichen Flohmarkt in der Fußgängerzone von Bad Abbach überraschend groß, so Uschi Kuntsch vom Veranstalter Bündnis 90/Die Grünen. „Wir haben nicht mit so viel Resonanz gerechnet. Aber dazu hat wohl auch der hervorragend platzierte Vorbericht im Bad Abbacher Kurier beigetragen.“ Denn nicht nur Anbieter waren zur Stelle, sondern auch Nachfrager, die das eine oder andere Schnäppchen machen wollten, und dass, obwohl der Wettergott es ab und an dann doch einmal tröpfeln ließ. Doch vom „flüssigen Sonnenschein“ lassen sich richtige Flohmarkt-Liebhaber nicht abhalten, zumal es auch um die gute Sache ging: Von den Einnahmen der Standgebühren und dem Erlös des eigenen Standes von Bündnis 90/Die Grünen sollen nämlich Flüchtlingsfamilien profitieren. Mit ihnen plant der Ortsverein einen Ausflug, damit sie einmal für einen Tag ihre alltäglichen Sorgen und Probleme vergessen können.

Flohmarkt2