Frankreich war Motto des Schulfestes

Das Schulfest der Angrüner-Mittelschule Bad Abbach stand dieses Jahr ganz im Zeichen des Nachbarlandes Frankreich; nicht nur wegen der demnächst dort stattfindenden Fußball-Europameisterschaft, sondern auch aus Solidarität mit den Franzosen, die in der Vergangenheit einige schreckliche Terroranschläge im eigenen Land erleben mussten. Rektor Heiner Bruckmüller und Konrektorin Ursula Lehle-Schönauer betonten in ihren Eröffnungsreden aber ebenso die Partnerschaft von Bad Abbach mit Charbonnierès-les Bain und die Verbundenheit zu Frankreich. Weiterhin dankten sie der Angrüner-Stiftung, deren Vorstandsmitglied Florian Spies unter den Gästen weilte, für die großzügige Unterstützung der Angrüner-Mittelschule.

Auch den anwesenden Vertretern der Banken sprach Heiner Bruckmüller aus demselben Grund seinen Dank aus. Doch nicht nur den Gönnern der Angrüner-Schule galt der Dank der Schulleitung, sondern auch dem Elternbeirat und den Eltern, die sich für das Schulfest engagiert haben und auch sonst stets gern zur Verfügung stehen. Und es gab noch einen besonderen Geburtstag zu feiern, Elisabeth Weinmann, die als Morgenaufsicht tätig und immer für die Schüler da ist, wurde zu ihrem 70. Geburtstag beglückwünscht und die Klassensprecher überreichten ihr ein kleines Präsent. Elisabeth Weinmann war sichtlich überrascht und freute sich sehr über diese unverhoffte Gratulation.

Schulfest1

Schulfest2

Schulfest3

Schulfest4

Schulfest5

Schulfest6

Schulfest7

Schulfest9

Schulfest10

Schulfest12

Schulfest13

Schulfest14

Schulfest15