Der TSV Bad Abbach und die Brauerei Bischofshof gehen gemeinsam in die Zukunft

Die Regensburger Brauerei intensiviert ihr Engagement und ist nun als Premium-Partner im Inselstadion und im Vereinsheim aktiv.

Pünktlich zum Jahreswechsel wird der TSV Bad Abbach unter Vorsitz von Dominik Lange seine Partnerschaft mit der Brauerei Bischofshof ausbauen. Seit 1. Januar wird auf der Freizeitinsel zu den Heimspielen der Fußballer und im gemütlichen Vereinsheim das süffige Bier der Brauereien Bischofshof und Weltenburger Kloster ausgeschenkt.

TSV Bad Abbach und Bischofs

 

Logo TSV„Damit wird eine schon seit 24 Monaten bestehende Partnerschaft deutlich und zukunftsweisend erweitert“, freut sich der Vorstand des Fördervereins TSV BadLogos Bischofshof Abbach, Heinz-Peter Drieschmanns. „In den letzten beiden Landesliga-Saisonen hatten wir schon einige Promotion-Aktionen mit der Bischofshof Tochterfirma TNT Energy Drink. Jetzt steigt auch die Brauerei selbst als Premiumpartner im Sponsoring beim TSV ein“, ergänzt Drieschmanns. Bereits zum dritten Mal wurde eine Mitgliederaktion durchgeführt. Innerhalb eines bestimmten Aktionszeitraumes wurde dem Verein für jeden von TSV-Fans in einem Getränke- oder Supermarkt gekauften Kasten Bischofshof oder Weltenburger 1 Euro gut geschrieben. Letztlich kamen dabei heuer 772 € zusammen, die von Brauereidirektor Hermann Goß großzügig auf 1000 Euro aufgerundet wurden. Drieschmanns ist begeistert über die erfolgreiche Kampagne: „Hier kommt der Genuss der Erwachsenen direkt der TSV-Jugend zu Gute!“