Ruth Mueller, auch in der neuen Legislaturperiode für die SPD Mitglied im Bayerischen Landtag (Foto: SPD-Niederbayern)
Die Wahlergebnisse zur Landtagswahl waren für die niederbayerische SPD kein Grund zur Freude, denn wir haben viele unserer Wählerinnen und Wähler verloren. Ich persönlich freue mich, dass ich den Wiedereinzug in den Bayerischen Landtag geschafft habe und bedanke mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die mir wieder ihr Vertrauen geschenkt haben. Gemeinsam mit meinem neuen Kollegen Christian Flisek aus Passau will ich unsere niederbayerische Heimat in München stärken und vertreten. Außerdem gilt es, verloren gegangenes Vertrauen in die Sozialdemokratie wieder aufzubauen. Deshalb werde ich mich auch in den nächsten fünf Jahren mutig und entschlossen für wichtige Themen unserer Region, wie bezahlbaren Wohnraum, den Erhalt einer flächendeckenden medizinischen Versorgung und den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft einsetzen.