Integrationsbeauftragter präsentiert interkulturelle Olympiabroschüre

Cover Olympia Broschüre Rio 2016 V3 page 001Der Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Martin Neumeyer, präsentiert eine von ihm erstellte interkulturelle Informationsbroschüre zu den Olympischen Sommerspielen 2016. Darin enthalten sind nützliche Informationen, ein kurzer geschichtlicher Überblick, eine Bestenliste, Statistiken sowie Zeit- und Spielpläne.

München. Für sechzehn Tage im August steht wieder alles im Banne der fünf Ringe. An einem der schönsten Orte der Welt – Rio de Janeiro – wird ein gigantisches Fest des Friedens und der Völkerverständigung gefeiert. Menschen aus aller Welt und unterschiedlichster Herkunft treffen sich zu einem freundschaftlichen sportlichen Wettstreit. „Da gibt es keinen Platz für Vorurteile, wie für rassistische oder religiöse Ressentiments“, freut sich Martin Neumeyer, Integrationsbeauftragter der Staatsregierung.

Ganz in diesem Sinne setzt die Olympische Familie in weltpolitisch äußerst unruhigen Zeiten ein Zeichen und hat erstmals in der Geschichte der Spiele ein Flüchtlingsteam zugelassen. „Dem zehnköpfigen Team um die in Berlin lebende Ysra Mardini herum werde ich ganz besonders die Daumen drücken“ so Martin Neumeyer. Aber natürlich wird er auch mit dem deutschen Team und den bayerischen Sportlern gespannt mitfiebern. Wichtiger als der Sieg und Medaillen sei aber „der Bessere möge gewinnen“.

Trotz Fußballwelt- und Europameisterschaften sind die Olympischen Sommerspiele noch immer der größte Sportevent der Welt. Deshalb bedauert Neumeyer auch, dass es außer Sonderbeilagen in den Tageszeitungen kaum Olympiaguides gebe, die der Bedeutung der Veranstaltung gerecht werden. Dem will er mit seiner Broschüre abhelfen und ein wenig Begeisterung für eine Tradition schaffen, die seit den Plebisziten in Hamburg und München und diversen Dopingskandalen an Strahlkraft eingebüßt hat. „Schließlich steht Olympia für Sportsgeist Fairness, Toleranz und Internationalität – und damit genau für die Tugenden, mit denen Integration in unsere Gesellschaft gelingt“, so der Kelheimer Landtagsabgeordnete.

Die Broschüre ist auf der Internetseite des Integrationsbeauftragten unter www.integrationsbeauftragter.bayern.de ab sofort zum Download bereit. Druckexemplare können per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kostenlos bis zu einer Stückzahl von zehn Exemplaren bestellt werden.

 

Martin Neumeyer, MdL
Integrationsbeauftragter
der Bayerischen Staatsregierung
Postfach 220011
80535 München

Hausanschrift:
Prinzregentenstraße 24
80538 München

Tel.: 089/2165-2791
Fax: 089/2165-3791

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.integrationsbeauftragter.bayern.de
www.facebook.com/integrationsbeauftragter

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung