Tobias Kühbeck hat seine dreijährige Ausbildung am Bezirksklinikum Mainkofen zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik abgeschlossen und wurde dafür mit einer Urkunde für seine hervorragenden Leistungen ausgezeichnet.

Der neue Krankenhausdirektor Uwe Böttcher, Ausbildungsbetreuerin Steffi Frömel und sein Ausbildungsbetreuer Martin Bumberger gratulieren Tobias Kühbeck zur, mit Bravour, bestandenen Prüfung (Foto: Bezirksklinikum Mainkofen)Der neue Krankenhausdirektor Uwe Böttcher, Ausbildungsbetreuerin Steffi Frömel und sein Ausbildungsbetreuer Martin Bumberger gratulieren Tobias Kühbeck zur, mit Bravour, bestandenen Prüfung (Foto: Bezirksklinikum Mainkofen)

Während seiner Zeit als Auszubildender konnte Tobias Kühbeck Einblicke in die verschiedensten Themenbereiche der Elektronik sammeln und sich somit beruflich weiterentwickeln. Begleitet wurde er dabei von erfahrenen Ausbildern wie Martin Bumberger sowie Ausbildungsbetreuerin Steffi Frömel aus der Personalabteilung, die sich mit großem Engagement um den Mainkofener Nachwuchs kümmert.

Ganz besonders herausgestochen und geglänzt hat der 27-jährige mit seiner herzlichen, wissbegierigen und offenen Art gegenüber seinen Kollegen. Der Absolvent sieht das Klinikum in Mainkofen weiterhin als sehr attraktiven Arbeitgeber. Das familiäre Arbeitsumfeld, die facettenreichen Aufgaben und das tolle Gelände haben Tobias Kühbeck überzeugt. Und auch der nächste Karriereschritt ist geplant. Herr Kühbeck will in der Zukunft eine Weiterbildung zum Meister beginnen.

Für ihn ist die Karriereleiter bereits ausgefahren und er überzeugte mit seinen Fähigkeiten für eine Übernahme im Bezirksklinikum Mainkofen. Sein Ausbildungsbetreuer Martin Bumberger und Klinikdirektor Uwe Böttcher sind froh über seine Entscheidung: „Er ist ein Gewinn für unser Team und wir freuen uns, dass er auch ein Teil davon bleibt.“, so das wertschätzende Resümee seines Ausbilders.

Birgit Kölbl-Grantner
Dipl.-Ing. Medientechnik (FH)
Marketing und Kommunikation
Bezirksklinikum Mainkofen
Standorte Mainkofen – Passau – Grafenau - Pfarrkirchen
Mainkofen A3
94469 Deggendorf
Tel.: 09931 87 30 300
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.mainkofen.de
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung