Weihnachtsbanner 2021 (Grafik: br-medienagentur)

SPD Landtagsabgeordnete Ruth Müller besucht Mayaz Aljazar am ersten Tag ihrer Ausbildung

v.r.: Manuela Grußie und Ruth Müller, MdL freuen zusammen mit Mayaz Aljazar über deren Ausbildungsbeginn (Foto: Razan Aljazar)

Zum heutigen Start des neuen Ausbildungsjahres hat sich für die 17-jährige Mayaz Aljazar ihr ganz persönlicher Traum erfüllt. Ein Traum, von dem sie bis vor kurzem nicht dachte, dass er sich schlussendlich doch noch erfüllen könne und für den sie zusammen mit der Besitzerin der Blumenbinderei Furth Manuela Grußie lange gekämpft hatte. Mit Hilfe der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der BayernSPD-Landtagsfraktion Ruth Müller und den knapp 100.000 Unterstützer-Unterschriften auf change.org haben es die Frauen geschafft, Mayaz Fall vor den Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags zu bringen und die Abschiebung, die trotz Ausbildungsduldung drohte, abzuwenden.

Was lange währt wird endlich gut

Ihre Liebe zur Floristik entdeckte Mayaz während eines zwei wöchigen Schülerpraktikums, dass sie in der Blumenbinderei Furth absolvierte. Auch die Unternehmerin Grußie erkannte schnell das Talent des kreativen, hilfsbereiten Mädchens, weshalb sie Mayaz eine Ausbildungsstelle in ihrem Laden anbot. Zwei Jahre später, zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres, kann Mayaz ihren Wunschberuf nun endlich nachkommen.

„Heute ist ein ganz besonderer Tag. Es ist nicht nur der erste Tag, an dem ich meine neue Azubine endlich willkommen heißen darf, er steht auch dafür, dass es sich lohnt für seine Träume zu kämpfen“, stellt die Ladenbesitzerin Grußie erleichtert fest, „Gerade bei Berufen, die ohnehin vom Aussterben bedroht sind, ist es wichtig, Lehrlingsnachwuchs zu finden, der mit Herzblut dabei ist. Ich freue mich daher mein Wissen an eine so engagierte Auszubildende wie Mayaz weiterzugeben".

Während andere in ihrem Alter schon fast fertig sind mit ihrer Ausbildung, freut sich Mayaz nun nach den Strapazen ganz besonders auch endlich loslegen zu dürfen. „Am 20. September habe ich meinen ersten Schultag in der Berufsschule in Straubing. Ich freue mich schon riesig jetzt auch die theoretische Seite der Floristik kennen lernen zu dürfen“, strahlt die junge Frau, während sie die neue Schnittblumenlieferung sorgfältig in die dafür vorgesehenen Vasen verteilt.

Auch Ruth Müller, MdL ist froh, dass sich nun alles zum Guten gewendet hat: „Ich wünsche Mayaz einen erfolgreichen Start in ihren Traumberuf. Toll, dass die zahlreichen Unterstützer den Erfolg ihrer Bemühungen hautnah miterleben dürfen, wenn sie Mayaz im Laden besuchen und sich von ihr ein farbenfrohes und duftendes Sträußchen binden lassen können!“

Tonia Anders
Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL
Nikolastraße 49
84034 Landshut
Telefon: +49 (0)871 95358 300
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ruth-müller.de
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung