Die Mitglieder der SPD-Fraktion, Gerd und Patricia Steinberger und Anja König überraschten in der vergangenen Woche die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der beiden Ausgabestellen der Landshuter Tafeln der Diakonie mit einem großen Spendenpaket

1000 FFP2 Masken für die Landshuter Tafeln wurden von der SPD-Stadtratsfraktion gespendet (Foto: SPD-Landshut)1000 FFP2 Masken für die Landshuter Tafeln wurden von der SPD-Stadtratsfraktion gespendet (Foto: SPD-Landshut)Für jede Ausgabestelle hatten die drei StadträtInnen zur großen Freude von Monika Förster und Konrad Schussmann 500 FFP2-Masken im Gepäck: „Wir freuen uns sehr, denn mit dieser Spende können wir unseren 400 bis 450 Kunden zusätzlich 2 Masken ausgeben und unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bestücken. Das ist sehr wichtig für die Sicherheit beider Seiten.“ Holger Peters ergänzt: „Niemand soll sich durch ehrenamtliche soziale Arbeit anstecken und kein Kunde bei der Abholung von dringend benötigten Lebensmitteln. Deshalb freuen wir uns in diesen Pandemie-Zeiten auch sehr über die Spende von FFP2-Masken.“ SPD-Fraktionsvorsitzende Anja König betont bei der Übergabe: „Gesundheit ist ein hohes Gut und jeder Mensch muss die Möglichkeit haben, sich vor Ansteckung bestmöglich zu schützen. Dieser Schutz darf nicht vom Geldbeutel abhängig sein!“ Außerdem sei der Gang zum Arzt, in die Apotheke oder zu den Behörden im Moment nur mit FFP2-Maske möglich und deshalb muss jeder Mensch ausreichend ausgestattet sein. „Wir spenden seit über drei Jahren die Erhöhung der Aufwandsentschädigungen und Sitzungsgelder, die wir in Anbetracht der finanziellen Situation der Stadt für nicht angebracht hielten, an soziale Einrichtungen und für soziale Projekte. Somit kommt das Geld genau dort und bei denen an, die es wirklich brauchen.“



Anja König
Stadträtin
Vorsitzende der SPD- Stadtratsfraktion
Stellv. Vorsitzende des SPD- Ortsvereins Landshut Stadt
Mobil: 01525-3113535