Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich würdigt Bezirkskämmerer Thomas Klaus und den stellvertretenden Leiter des Personalreferats, Klaus Strobl, für 40-jähriges Dienstjubiläum
v.r.: Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Josef Nettinger (Sozialverwaltung), Klaus Strobl (Referat für Personalwesen und Organisation), Bezirkskämmerer Thomas Klaus und Josef Fröschl, Direktor der Bezirksverwaltung  (Foto: Bezirk Niederbayern, Bäter)v.r.: Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Josef Nettinger (Sozialverwaltung), Klaus Strobl (Referat für Personalwesen und Organisation), Bezirkskämmerer Thomas Klaus und Josef Fröschl, Direktor der Bezirksverwaltung (Foto: Bezirk Niederbayern, Bäter)

Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich gratulierte kürzlich zu zwei 40-jährigen Dienstjubiläen. Seit 2007 leitet Verwaltungsdirektor Thomas Klaus das Referat für Finanzangelegenheiten und Beteiligungen und ist verantwortlich für den alljährlichen Haushaltsentwurf des Bezirks Niederbayern. Dr. Heinrich dankte dem Bezirkskämmerer dafür, dass er seine außerordentlich wichtige Aufgaben für den Bezirk Niederbayern, zu denen auch die Geschäftsleitungen in den Zweckverbänden Bad Gögging, Bad Griesbach, Bad Füssing und Kurmittelhaus Bad Abbach gehören, stets mit höchster Gewissenhaftigkeit und großem Einsatz erfüllt habe. Die Bäderzweckverbände leite Thomas Klaus selbst in schwierigen Zeiten immer mit viel Fingerspitzengefühl und Durchsetzungsvermögen.
Dem stellvertretenden Leiter des Personalreferats Klaus Strobl dankte der Bezirkstagspräsident für seinen großen Sachverstand und die pflichtbewusste Arbeit seit vier Jahrzehnten. Außerdem verabschiedete er Josef Nettinger, der zuletzt in der Stabsstelle Rechtsangelegenheiten der Sozialverwaltung tätig war, nach rund 43 Jahren Dienstzeit in die Freistellungsphase der Altersteilzeit.

– sb –

Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung