Wie jedes Jahr veranstaltete die AMA ihr schon traditionelles Fußballturnier sowohl für Mädchen als auch für Jungen
Die Sieger des Fußballturniers mit Rektor Wolfgang Brey (links- erste Reihe), Lehrerin Regina Beckstein (rechts-zweite Reihe) und Lehrer Tobias Lottner (rechts- erste Reihe) (Foto: Andreas Reichinger)Die Sieger des Fußballturniers mit Rektor Wolfgang Brey (links- erste Reihe), Lehrerin Regina Beckstein (rechts-zweite Reihe) und Lehrer Tobias Lottner (rechts- erste Reihe) (Foto: Andreas Reichinger)
Rektor Wolfgang Brey dankte bei der Siegerehrung allen teilnehmenden Klassen für ihre faire Spielweise, sodass alle Spiele verletzungsfrei durchgeführt werden konnten. Er lobte an dieser Stelle auch die hervorragende Unterstützung einiger Schüler der zehnten Klassen vor und während der Spiele, aber vor allem die beiden Hauptorganisatoren, Lehrerin Regina Beckstein und Lehrer Tobias Lottner, die -wie immer- souverän die Turnierleitung und die Gesamtorganisation übernommen hatten.
Die zuschauenden Klassenkameradinnen und -kameraden fieberten mit ihren „Helden“ mit und feuerten sie unentwegt an bzw. bejubelten ihre Erfolge!
Den ersten Platz bei den fünften bis sechsten Klassen belegte die Klasse 6a vor der 5c und der 6b. Bei den siebten bis zehnten Klassen gewann der Titelverteidiger des letzten Jahres, die M10, diesmal erst im Elfmeterschießen gegen die M8! Den dritten Platz eroberte die 7b.
Auch die Mädchen hatten spannende, faire Spiele. Bei der Unterstufe setzte sich die Klasse 6c durch.
Souverän gingen die Spielerinnen der Klassen M9a/b mit dem Ball um und bewiesen, dass gegen sie kein Kraut gewachsen ist. Sie wurden überlegen Schulsieger.