heike heindl abensberg junge eltern messe 2015

Im Aventinum Abensberg findet am Sonntag, 29. Oktober, von 13.30 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt die heuer 6. Junge Eltern-Messe statt. Vorträge zu Ernährungsfragen oder zum Schlafverhalten, nützliche Hilfsangebote von Ämtern und Behörden und viele Infostände hat das Team der Volkshochschule Abensberg in Zusammenarbeit mit den Partnern, dem Amt für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten Abensberg und der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi) im Landkreis Kelheim zusammen gestellt und ist sich sicher, dass damit jungen Eltern viele Ungewissheiten genommen und Hilfestellungen gegeben werden können.

Die Veranstalter möchten mit der Messe einen Überblick über frühzeitige Unterstützungs- und Beratungsangebote in allen Fragen der Entwicklung, Förderung und Erziehung des Kindes bieten. Separate Still- und Wickelräume und das Kaffee und Kuchen-Angebot vom Abensberger Frauenbund runden die Veranstaltung ab.
Die Vorträge finden im Sitzungssaal (1. Stock) statt; um 14 Uhr startet Michaela Menzinger von der Erziehungsberatungsstelle Kelheim mit dem Thema „Babys verstehen lernen – wie Sie die Bindung zu Ihrem Baby stärken können.“ Um 14.30 Uhr informiert die Koordinierende Kinderschutzstelle im Landratsamt Kelheim über ihr Hilfsangebot. Um 15 Uhr gibt es „Baby-Brei selbst gekocht“ mit Birgit Dörr vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Und um 15.30 Uhr folgt der Vortrag „Schläft Dein Baby schon durch?“ von Kathrin Schröter, Hebamme und Coach des erfolgreichen „Einfach Eltern“-Programms.
Die Teams an zahlreichen Infoständen im Aventinum freuen sich auf viele neugierige junge Eltern oder solche, die es bald werden – die Stadtbücherei Abensberg ist da, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ebenfalls, die Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Kelheim informiert, die Katholische Erwachsenenbildung stellt ihre Eltern-Kind-Gruppen vor und baut eine Spielecke auf und die Koordinierende Kinderschutzstelle Kelheim ist ebenfalls vor Ort. Dazu kommen weitere Anbieter – erste Tanzerfahrungen können mit dem „Albaby Kids Dance“ gemacht werden, es gibt Informationsstände zu gesunder Ernährung, zu Reisen mit Baby und Kind oder während der Schwangerschaft; es gibt besondere Geschenkangebote, Eltern-Specials vom Fotostudio, schadstofffreie Kinder- und Damenbekleidung wird angeboten und auch das Prager-Eltern-Kind-Programm (ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr) wird vorgestellt.

Malen und gewinnen
Auch ein Gewinnspiel gibt es am Sonntag, 29. Oktober: Wer malt den schönsten Herbstkürbis? Außerdem können die kleinen Gäste beim lustigen Kürbis-Suchen mitmachen. Die vhs Abensberg freut sich, gemeinsam mit ihren Partner KoKi, dem AELF und der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Simone Henke heuer in der sechsten Auflage wieder eine interessante und hilfsorientierte Messe anbieten zu können, die frisch gebackenen Mamas und Papas auch viele Unsicherheiten nehmen möchte.