Felix der Quiz LöserKleine Besucherinnen und Besucher der Abensberger Umweltmesse am Sonntag, 9. April, können sich eine Maurerkelle abholen - Luftballon inklusive! Dafür müssen Buben und Mädchen bis zwölf Jahre ein Umweltquiz machen - und das geht ganz einfach. Mit dem Umweltquiz-Fragebogen in der Hand sechs Fragen mit den Fachleuten vor Ort klären - von jedem erhalten die kleinen Detektive einen Stempel oder eine Unterschrift, und wer alle sechs Umwelt-Themen behandelt hat, erhält von Raab Karcher an der Informationszentrale eine schicke Maurerkelle mit rotem Luftballon dran.

Die Umweltmesse im Rahmen des Frühjahrsmarkt- und Messe-Tages findet am Sonntag ab 11 bis 17 Uhr in der Pöglstraße und bei Raab Karcher statt; zur Mittagszeit gibt es preiswerte Grillgerichte, um 13 Uhr wird Josef Küffner im Workshop-Raum von Raab Karcher die Frage „Wie nutzen wir zukünftig unseren Photovoltaikstrom selbst?“ erörtern und auf Fragen des Publikums eingehen. Um 14 Uhr werden Fahrer von E-Autos über Reichweiten, Lademöglichkeiten und mehr berichten. Auf dem Ausstellungsgelände finden sich zahlreiche neue E-Autos, E-Bikes, E-Räder, dazu können Kinder mit Elektromopeds auf einer Teststrecke einige Runden drehen. Umweltreferent Lothar Stich: „Wir freuen uns auf viele aktive Familien, die ihrem Nachwuchs die zukünftige E-Mobilität testen lassen.“ Ein Shuttle-Bus fährt auch dieses Jahr wieder alle Stationen des Markt- und Messe-Sonntags in Abensberg an, und so können alle Besucherinnern und Besucher der Stadt kostenfrei zwischen Innenstadt, Umweltmesse und Einkaufszentrum pendeln.