Ergreifende Worte sprach Dr. Peter Goldbrunner von der BRK Kreisvorstandschaft am Mittwochabend vor den Weihnachtsfeiertagen bei der Weihnachtsfeier im BRK Seniorenheim Abensberg: "Weihnachtswünsche in unserem fortgeschrittenen Alter richten sich allgemein eher darauf, besucht zu werden. Nicht vergessen zu werden."

BRK Weihnachtsfeier Abensberg 3

BRK Weihnachtsfeier Abensberg 1

Mit dabei waren der Landrat des Landkreises Kelheim, Martin Neumeyer, und Abensbergs Erster Bürgermeister Dr. Uwe Brandl, die ebenfalls Grußworte an die Damen und Herren richteten und ein Frohes Fest und einen guten Rutsch wünschten. Danny Kemmerle, Leiter des Hauses, erinnerte an ein ereignisreiches Jahr und daran, dass die anstehende Umstellung der Pflegestufen auf Pflegegrade eine enorme Aufgabe sei. Im Anschluss wurden die ehrenamtlich Aktiven Heidi Zimmermann, Martin Dasch und Hans Aunkofer von BRK-Kreisgeschäftsfürer Edgar Fischer geehrt. Zu den schönen Klängen der "Abensberger Heimatsänger" wurde dann das Festessen aufgetischt.

BRK Weihnachtsfeier Abensberg 2

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung