Der Grünen-MdB Dr. Thomas Gambke war am Donnerstag (17. November) in der Mittelschule Abensberg zu Gast. Als Pate von Franziska Geltl, der Mittelschülerin, die auf Einladung des Bundestages ein Jahr in den USA verbringt, hat der Landshuter ohnehin Beziehungen nach Abensberg - jetzt kam er noch zum Vorlesen, und dafür wählte er die neueste Folge von „Greg's Tagebuch“ aus, was den Kindern sehr gefallen hat: Von Rektor Wolfgang Brey befragt, welche Noten ihm die Schüler geben würden, war eine 2 die schlechteste Bewertung. Danach gab's ein Dankeschön mit Abensberger Produkten.
abschied mit geschenk
 
Bericht: Ingo Knott