Baumbabys
Gute Laune trotz des schlechten Wetters: Auf dem Gelände des Abensberger Bauhofs haben sich heute drei Elternpaare gratis Wunschbäume für ihre Babys abgeholt. Die Abensberger Geburtenpflanzaktion wurde von Bürgermeister Dr. Uwe Brandl vor vielen Jahren ins Leben gerufen und ist ein großer Erfolg; die Stadt spendet jedem neuen Abensberger Erdenbürger ein Bäumchen, das zuhause oder auf anderem Grund angepflanzt werden kann. Im Zeitraum vom 1. September 2015 bis zum 31. August 2016 wurden für die Stadt Abensberg und ihre Ortsteile 127 Geburten gemeldet. Bis heute wurden für diesen Zeitraum 75 Bäume ausgegeben.
Am heutigen Freitag, den 11.11., pünktlich um 11 Uhr, haben sich die Eltern der elf Monate alten Lena für einen Kirschbaum entschieden, während die sechs Monate alte Anna und die noch keine vier Monate alte Maja je ein Apfelbäumchen mitbekommen haben. Bürgermeister Dr. Brandl wünschte allen Eltern eine schöne und möglichst sorgenfreie Zeit mit ihren kleinen „Baumbabys“ in Abensberg.
 
Bericht: Ingo Knott/Stadt Abensberg