Im Aventinum Abensberg findet am Sonntag, 30. Oktober, von 13.30 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt die heuer 5. Junge Eltern-Messe statt. Interessante Vorträge, nützliche Hilfsangebote und viele Infostände hat das Team der Volkshochschule Abensberg in Zusammenarbeit mit den Partnern, dem Amt für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten Abensberg und der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi) im Landkreis Kelheim zusammen gestellt und ist sich sicher, dass damit jungen Eltern viele Ungewissheiten genommen und Hilfestellungen gegeben werden können.
heike heindl abensberg junge eltern messe 2015
Für die kleinen Gäste gibt es Stempelstationen im Aventinum; an jeder Station muss eine kleine Aufgabe erfüllt werden; wer fünf Stempel hat, gewinnt tolle Preise! Das Kaffee-und-Kuchen-Angebot vom Frauenbund Abensberg wird sicher ebenfalls wieder großen Zuspruch finden. Über 20 Infostände und Vorträge ab 14 Uhr in zwei Räumen, Workshops sowie separate Still- und Wickelräume machen die Messe zum lebhaften Treff für junge Eltern.
Und es ist wirklich was geboten – die Infostände:
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Cellagon, Die Welt wartet – Reisen mit Baby und Kleinkind, Donum Vitae in Bayern e.V., Einfach Eltern, Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Kelheim, Fotostudio Traum-Augenblicke, Frühförderstelle der katholischen Jugendfürsorge, Fußreflexzonentherapie, Hebamme / Kangatraining (kurze Vorführung um 15 Uhr), Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Kelheim e.V., Klinikum Ingolstadt, Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) Kelheim, Lotties, me&i, PEKiP, Frau sein – Mutter sein – Frei sein, Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen am Landratsamt Kelheim, Sinneswerkstatt – Elternschule, Trageberatung Kelheim, Das Nähwerk und die Hebammen an der Goldberg-Klinik Kelheim.
Die Vorträge und Workshops:
14 Uhr: Die Signale des Babys erkennen und für eine gute Bindung sorgen. 14.30 Uhr: Hypnobirthing und Babymassage. 15 Uhr: Babybrei selbst gekocht. 15.30 Uhr: Reisen mit Baby und Kleinkind. 16 Uhr: Wieso Schlafsäcke für‘s Baby? 16.30 Uhr: Sichere Bindung – von Anfang an; Eine Reise durch Selbstversuche zu den Themen Essen, Schlafen, Tragen.
Die vhs Abensberg freut sich, gemeinsam mit ihren Partner KoKi, dem AELF und der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Simone Henke heuer in der fünften Auflage wieder eine interessante und hilfsorientierte Messe anbieten zu können, die frisch gebackenen Mamas und Papas auch viele Unsicherheiten nehmen möchte.