Die Aventinus Grundschule Abensberg hat am Freitag, 1. Oktober, bei strahlendem Sonnenschein wieder einen Sporttag durchgeführt

– die ersten beiden Jahrgangsstufen wurden von der TSV-Fußballabteilung und dem Jugendbeauftragten Christian Rengstl im neuen Stadion empfangen, während die 3. und die 4. Klasse auf den Tennisplätzen des TSV mit August Schedl und seinem Team trainierten.

Fußball war logischerweise ein Hauptthema für die Kinder (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)Fußball war logischerweise ein Hauptthema für die Kinder (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)

Dribbeln, Torwarttraining, Kurzpässe und natürlich auch Fußball spielen – natürlich auf kleinem Spielfeld – sorgte bei den rund 50 Kindern im neuen TSV-Stadion für viel Begeisterung und Spaß. Der Fußball-Jugendbeauftragte Rengstl konnte dabei auf viele freiwillige Helferinnen und Helfer vom TSV  bauen – und auch die hatten viel Spaß und Freude, mit den Kindern zu trainieren. Rund 50 Kinder trainierten spielerisch an der Stadionstraße; dieselbe Anzahl war zur selben Zeit im Freizeitzentrum der Josef Stanglmeier-Stiftung damit beschäftigt, in den Tennissport reinzuschnuppern. Das heißt zuerst einmal ein Gefühl für den Tennisball zu bekommen und schließlich auch, ihn mit dem Schläger übers Netz zu schlagen. Auch hier war die Freude enorm. Grundschulrektorin Andrea Brandl: „So ein Tag ist nicht nur gesund. Die Kinder haben Spaß und entdecken vielleicht eine Sportart für sich.“ Gerade die Pandemie-Ereignisse hätten körperliche Bewegung nicht gerade gefördert. Deshalb sei ein so „spielerischer Sport-Tag“ genau richtig. Für den TSV war der Tag eine Möglichkeit, Nachwuchs zu gewinnen.

Aber auch Tennis war für die sportliche Betätigung gefragt (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)Aber auch Tennis war für die sportliche Betätigung gefragt (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)

 Christian Rengstl vom TSV Abensberg und Grundschulrektorin der Aventinus-Grundschule Andrea Brandl hatten den Sporttag organisiert (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)Christian Rengstl vom TSV Abensberg und Grundschulrektorin der Aventinus-Grundschule Andrea Brandl hatten den Sporttag organisiert (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)

Andrea Brandl und August Schedl (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)Andrea Brandl und August Schedl (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)

 

Ingo Knott
Bürger- und Presseinformationen
Stadt Abensberg • Stadtplatz 1 • 93326 Abensberg
Tel: +49 9443 9103-110 • Fax: +49 9443 9103-9110 • Mobil: +49 151 16330276
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.abensberg.de
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung