Am Herbstmarkt-Sonntag, 3. Oktober, ist auch das Reparatur-Café Abensberg am Start und zwar in der Zeit von 14 bis 17 Uhr. Veranstaltungsort ist das Aventinum, Osterriedergasse 6, 1. Stock (Aufzug vorhanden). Dieses Mal findet kein Messer- und Scherenschleifen statt. Näharbeiten und Fahrradreparaturen werden durchgeführt. Wie immer gibt es Kaffee und selbst gebackene Kuchen (kein Straßenverkauf).
v.l.: Gert Ruoff, Katrin Koller-Ferch, Evi Bartos und Karl Prohaska vom Reparatur-Café Abensberg (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)v.l.: Gert Ruoff, Katrin Koller-Ferch, Evi Bartos und Karl Prohaska vom Reparatur-Café Abensberg (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)
Reparaturen erfolgen nur nach vorheriger Anmeldung unter der Tel. 09443/1645 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für das Café ist keine Anmeldung erforderlich. Auf die geltenden 3G-Regeln wird hingewiesen. Bitte Nachweis mitbringen. Übrigens: Krankheitsbedingt und durch Wegzug fehlen dem Reparatur-Café Abensberg Reparateure. Evi Bartos: „Wir suchen Elektriker, Elektroniker, Bastler und Tüftler, die sich ehrenamtlich in unser harmonisches, tolles Team einbringen wollen. Gerne können sich Interessierte an einem unserer Reparatur-Nachmittage informieren oder probeweise vorbei schauen.“ Auch dafür wäre der nächste Sonntag eine gute Gelegenheit.
 
 
Ingo Knott
Bürger- und Presseinformationen
Stadt Abensberg
Stadtplatz 1
93326 Abensberg
Tel: +49 9443 9103-110
Fax: +49 9443 9103-9110
Mobil: +49 151 16330276
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.abensberg.de
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung