An der Grundschule Offenstetten wurde kurz vor Beginn des neuen Schuljahrs Stefanie Haberl als neue Konrektorin vorgestellt
v.l.: Schulrat Andreas Lindinger, Konrektorin Stefanie Haberl, Rektorin Liane Köppl und 1. Bürgermeister Dr. Uwe Brandl (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)v.l.: Schulrat Andreas Lindinger, Konrektorin Stefanie Haberl, Rektorin Liane Köppl und 1. Bürgermeister Dr. Uwe Brandl (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)
Sie ist gebürtige Kelheimerin, hat im Lehramtsreferendariat in Sandsbach und in Painten gelehrt und wechselte dann nach München, wo sie zwölf Jahre unterrichtete.
Über die Rückkehr in den Landkreis freut sie sich sehr – und dass es die Grundschule Offenstetten ist, „das trifft genau mein Interesse“, so Frau Haberl. Denn: Die GSO ist Referenzschule für Medienbildung, Digitale Schule 2020 und bilinguale Grundschule. Darüber hinaus wird sie auch am neuen Programm „Informatik in der Grundschule“ teilnehmen.
Rektorin Liane Köppl begrüßte sie gemeinsam mit Abensbergs 1. Bürgermeister Dr. Uwe Brandl sehr herzlich. Schulrat Andreas Lindinger sagte, auch für ihn sei es „eine Freude, diese anspruchsvolle Position an dieser breit aufgestellten Schule“ besetzen zu können. „Sie finden hier das gesamte Schulspektrum“, sagte Lindinger. „Das hat mich gereizt, deshalb habe ich mich genau hier beworben“, so die neue Konrektorin.
 
 
Ingo Knott
Bürger- und Presseinformationen
Stadt Abensberg
Stadtplatz 1
93326 Abensberg
Tel: +49 9443 9103-110
Fax: +49 9443 9103-9110
Mobil: +49 151 16330276
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! • www.abensberg.de
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung