Dienstag, 17. Mai 2022

Corona-Counter

157
Neu-Infizierte im Landkreis Kelheim laut Robert-Koch-Institut heute

Aktuelle Nachrichten

Polizeiberichte Regensburg

Im Streit durch Glasscheibe gestoßen

Regensburg: Am Samstag, 14.05.2022, kam es im Regensburger Westen zu einer Körperverletzung in dessen Verlauf eine Person schwer verletzt wurde.…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
Bad Abbach

Fitnesspfad am Heidfeld-Waldrand

Fast genau ein Jahr ist es her, dass Benni Wolf, kurz vor Ende der digitalen Bürgerversammlung am 28.05.2021 den Wunsch über eine Dip-Stange im…
Bei der Einweihung: v.l.: Benjamin Wolf, Paul Wiest, Dr. Benedikt Grünewald, Lorenz Bauer (Foto: Manuela Wahode)
Veranstaltungshinweise

Bild- und Zeitreise durch Achdorf – Teil II

Plakat zur Veranstaltung des Bürgervereins Achdorf (Grafik/Foto: Bürgerverein Achdorf)Nachdem der erste Bildervortrag über Achdorf ein großer Erfolg…
Plakat zur Veranstaltung des Bürgervereins Achdorf (Grafik/Foto: Bürgerverein Achdorf)
Polizeiberichte Regensburg

Brand in einer Tiefgarage in Regensburg

REGENSBURG: Beim Brand in einer Tiefgarage in der Nacht von Samstag auf Sonntag mussten mehrere Mehrparteienhäuser eines Wohnkomplexes geräumt…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
13 Mai, 2022

Licht an!

VolkswagenStiftung-Freigeist-Fellowship zu queeren Literaturen und Kulturen im…
Freigeist-Fellow Tatiana Klepikova vor dem Mural „LGBTQ History and Community” von Christiano De Araujo am 519 Community Center in Toronto, Kanada. Screenshot aus dem Projektüberblick auf YouTube (in English) see https://youtu.be/vR1MlWmjjPU  (Foto: © Tatiana Klepikova)
12 Mai, 2022

Internationaler Museumstag

Der diesjährige Internationale Museumstag am 15.5.2022 steht unter dem Motto: „Museen…
Römische Parademaske aus Eining. (Foto: Kristina Presser, Archäologisches Museum der Stadt Kelheim)
Die Kelheimer hatten ein angespanntes Verhältnis mit ihm: König Maximilian II.  (Foto: Katrin Berger)Die Kelheimer hatten ein angespanntes Verhältnis mit ihm: König Maximilian II. (Foto: Katrin Berger)Denkmalspaziergang „Im Schatten der Halle“

Die Befreiungshalle, das Wahrzeichen Kelheims, ist zweifelsohne das bekannteste, auffälligste und alles überragende Monument der Stadt. Quasi in ihrem Schatten stehen aber noch viele andere Denkmäler und es lohnt sich, auch mal einen Blick auf sie zu werfen. Ein Denkmal, das ist ein Mal, also ein Zeichen, das auf Erinnerungswürdiges hinweist. Es gibt mehrere Anforderungen an solch ein Erinnerungszeichen: Es muss öffentlich zugänglich und nachhaltig, seine Aussage prägnant und verständlich sein. Das gilt für den Moment, aber auch für die Zukunft. Und es braucht Menschen, die es entziffern und verstehen können. Manche Denkmäler sind direkt als Mahnmale geschaffen, andere sind erst durch die Zeit zu einem Denkmal geworden. Häufig sind Grund und Anlass bereits darauf vermerkt und unterstützen dadurch die Erinnerungsarbeit. Oft sind die Denkmäler aber lediglich aus ihrer Zeit heraus verständlich und haben im Lauf der Jahre ihren diesbezüglichen Wert eingebüßt. Begeben Sie sich mit Katrin Berger auf einen Spaziergang durch Kelheim und lassen Sie sich die steinernen und bronzenen Zeugnisse im Schatten der Halle aus vielen Jahrhunderten kompetent und spannend erklären! Sie werden sehen, es lohnt sich!

Treffpunkt: Archäologisches Museum Kelheim

Zeitpunkt: 24.10.2020 15:00Uhr

Eine Anmeldung ist unter (09441) 10492 erforderlich





Yvonne Kandziora
Vorzimmer Bürgermeister / Pressearbeit
Tel. 09441 701-221
Fax 09441 701-229
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadt Kelheim
Ludwigsplatz 16
93309 Kelheim
www.kelheim.de
www.facebook.com/kelheim

Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung