Donnerstag, 26. Mai 2022

Corona-Counter

52
Neu-Infizierte im Landkreis Kelheim laut Robert-Koch-Institut heute

Aktuelle Nachrichten

Polizeiberichte Niederbayern

ROHR i.NB.: Kennzeichenschilder entwendet

Kfz-Delikt Am 25.05.2022 zwischen 07:00 Uhr und 14:30 Uhr, parkte eine 21-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis Kelheim, ihren PKW der Marke Alfa…
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)
Mainburg

Mainburg sucht neue Bierkönigin

Mainburg sucht neue Bierkönigin. Die letzte Hallertauer Bierkönigin Theresa Ecker hat ihr Amt 2019 angetreten und durch die Pandemie ihre Amtszeit…
Die letzte Hallertauer Bierkönigin Theresa Ecker hat ihr Amt 2019 angetreten und durch die Pandemie ihre Amtszeit auf 2021 verlängert. (Foto: Jörg Rudloff)
Kelheim

Schlauchomat am Wöhrdplatz

Frühlingszeit – Radlzeit. Bürgermeister Christian Schweiger und Florian Weinzierl freuen sich über den Schlauchomat. (Foto: Lena Plapperer, Stadt…
Bürgermeister Christian Schweiger und Florian Weinzierl freuen sich über den Schlauchomat. (Foto: Lena Plapperer, Stadt Kelheim)
Bezirk Niederbayern

Für mehr Freude am Lernen

Handwerkskammer in Regensburg erhält neues Schulungsfahrzeug Gemeinsam für eine gute Aus- und Weiterbildung im Kfz-Handwerk (v. l. n. r): Hans Roidl,…
Gemeinsam für eine gute Aus- und Weiterbildung im Kfz-Handwerk (v. l. n. r): Hans Roidl, Kursleiter Kfz-Technik, Benjamin Spiegler, Leiter Bildungszentrum Regensburg, Detlef Hertwig, Geschäftsführer Autohaus Hofmann Regensburg, Wolfgang Wachendorf, Gebietsleiter Aftersales BMW-Vertriebsregion Süd, Hans Schmidt, stellvertretender HWK-Hauptgeschäftsführer, und Reinhard Eberl, Leiter Personalwesen BMW Group Werk Regensburg.   (Foto: Foto Graggo)
Riedenburg

Bundespolitik hautnah

Abschlussklasse der Simon-Mayr-Realschule Riedenburg besuchte die Hauptstadt und kam mit Abgeordneten Oßner ins Gespräch Die Schüler*innen der…
Die Schüler*innen der Abschlussklassen der Simon-Mayr-Realschule Riedenburg besuchten Berlin und den Bundestag und wurden von CSU-Bundestagsabgeordneten Florian Oßner begrüßt (Foto: Büro Florian Oßner, MdB)
23 Mai, 2022

Sportlerehrung in Kelheim

So etwas gab es noch nie: Gleich für den Zeitraum von drei Jahren (2019, 2020 und 2021)…
Vor der Brotzeit versammelten sich alle zum Gruppenbild  (Foto: Kandziora/Stadt Kelheim)
23 Mai, 2022

Die Heide blüht ...

Eine Wanderung mit dem BUND Naturschutz in die Sandharlander Heide Ein Juwel in unserer…
Ein Juwel in unserer Landschaft - Die Sandharlander Heide (Foto: Martin Eicher)
Pferde dienten nun als Reittier: Ein reich verzierter Trensenknebel. (Foto: J. Zuber, Kreisarchäologie Kelheim)Pferde dienten nun als Reittiere: Ein reich verzierter Trensenknebel. (Foto: J. Zuber, Kreisarchäologie Kelheim)Der frühbronzezeitliche Schatz von Langquaid und seine Zeit

Vortrag von Dr. Joachim Zuber M.A.; Kreisarchäologie Kelheim


Gegen Ende des 3. Jahrtausends v. Chr. endet in Süddeutschland die Steinzeit. Als neue Werkstoffe setzten sich ab etwa 2200 v. Chr. zunächst Kupfer und dann die Bronze als wichtigstes Metall durch. Die Fundstücke des 1908 entdeckten frühbronzezeitlichen Depotfundes von Langquaid kennzeichnen den Beginn des Siegeszuges der Bronzemetallurgie. Sie prägte für die nächsten 1000 Jahre das Leben in Mitteleuropa. Der Fundort Langquaid gab außerdem einem ganzen Zeitabschnitt der frühen Bronzezeit seinen Namen. Wie die archäologischen Quellen nahelegen, änderten sich mit diesem Strukturwandel auch die Lebensverhältnisse der Menschen. Die Funde zeugen von weitreichenden Kontakten, über die Waren, Wissen und Vorstellungen vermittelt wurden. Die „neue Zeit“ erforderte und ermöglichte innovative Mittel und Wege zur Sicherung des Lebensunterhaltes und neue Strukturen in den Siedlungsgemeinschaften.
Der Vortragende Kelheimer Kreisarchäologe Dr. Joachim Zuber referiert den derzeitigen Kenntnisstand zu den frühbronzezeitlichen Lebens- und Kulturverhältnissen in Süddeutschland. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Landkreis Kelheim, aus dem neben dem Schatzfund von Langquaid weitere bedeutende archäologische Funde und Befunde dieser Zeit bekannt geworden sind.

Archäologisches Museum der Stadt Kelheim
Datum: Mittwoch, 21.10.2020
Uhrzeit: 20.00 Uhr Eintritt 4,00€

Rebecca Färber
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Donaupark 13
93309 Kelheim

Tel. 09441/207-7331
Fax 09441/207-7350

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.herzstueck.bayern www.rauszeit.bayern

Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung