Donnerstag, 26. Mai 2022

Corona-Counter

52
Neu-Infizierte im Landkreis Kelheim laut Robert-Koch-Institut heute

Aktuelle Nachrichten

Polizeiberichte Niederbayern

ROHR i.NB.: Kennzeichenschilder entwendet

Kfz-Delikt Am 25.05.2022 zwischen 07:00 Uhr und 14:30 Uhr, parkte eine 21-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis Kelheim, ihren PKW der Marke Alfa…
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)
Mainburg

Mainburg sucht neue Bierkönigin

Mainburg sucht neue Bierkönigin. Die letzte Hallertauer Bierkönigin Theresa Ecker hat ihr Amt 2019 angetreten und durch die Pandemie ihre Amtszeit…
Die letzte Hallertauer Bierkönigin Theresa Ecker hat ihr Amt 2019 angetreten und durch die Pandemie ihre Amtszeit auf 2021 verlängert. (Foto: Jörg Rudloff)
Kelheim

Schlauchomat am Wöhrdplatz

Frühlingszeit – Radlzeit. Bürgermeister Christian Schweiger und Florian Weinzierl freuen sich über den Schlauchomat. (Foto: Lena Plapperer, Stadt…
Bürgermeister Christian Schweiger und Florian Weinzierl freuen sich über den Schlauchomat. (Foto: Lena Plapperer, Stadt Kelheim)
Bezirk Niederbayern

Für mehr Freude am Lernen

Handwerkskammer in Regensburg erhält neues Schulungsfahrzeug Gemeinsam für eine gute Aus- und Weiterbildung im Kfz-Handwerk (v. l. n. r): Hans Roidl,…
Gemeinsam für eine gute Aus- und Weiterbildung im Kfz-Handwerk (v. l. n. r): Hans Roidl, Kursleiter Kfz-Technik, Benjamin Spiegler, Leiter Bildungszentrum Regensburg, Detlef Hertwig, Geschäftsführer Autohaus Hofmann Regensburg, Wolfgang Wachendorf, Gebietsleiter Aftersales BMW-Vertriebsregion Süd, Hans Schmidt, stellvertretender HWK-Hauptgeschäftsführer, und Reinhard Eberl, Leiter Personalwesen BMW Group Werk Regensburg.   (Foto: Foto Graggo)
Riedenburg

Bundespolitik hautnah

Abschlussklasse der Simon-Mayr-Realschule Riedenburg besuchte die Hauptstadt und kam mit Abgeordneten Oßner ins Gespräch Die Schüler*innen der…
Die Schüler*innen der Abschlussklassen der Simon-Mayr-Realschule Riedenburg besuchten Berlin und den Bundestag und wurden von CSU-Bundestagsabgeordneten Florian Oßner begrüßt (Foto: Büro Florian Oßner, MdB)
23 Mai, 2022

Sportlerehrung in Kelheim

So etwas gab es noch nie: Gleich für den Zeitraum von drei Jahren (2019, 2020 und 2021)…
Vor der Brotzeit versammelten sich alle zum Gruppenbild  (Foto: Kandziora/Stadt Kelheim)
23 Mai, 2022

Die Heide blüht ...

Eine Wanderung mit dem BUND Naturschutz in die Sandharlander Heide Ein Juwel in unserer…
Ein Juwel in unserer Landschaft - Die Sandharlander Heide (Foto: Martin Eicher)
Kreis-Frauen-Union und Volkshochschule Kelheim laden alle Interessierten ein zu einem Vortrag aus erster Hand im Rahmen der Reihe VHS-Campus über ein Dauerthema der internationalen Politik ein:
Prof. Dr. Johann Plank im schwer zerstörten Mossul (Foto: Plank)Prof. Dr. Johann Plank im schwer zerstörten Mossul (Foto: Plank)
Am Montag, 12. Oktober, um 19:00 Uhr spricht Prof. Dr. Johann Plank, Inhaber des Lehrstuhls für Bauchemie an der Technischen Universität München, im Deutschen Hof in Kelheim, Alleestr. 21 über "Aktuelle Eindrücke aus Mossul und Irak - ist der Islamische Staat (IS) besiegt?" 2017 feierte die Welt den militärischen Sieg über den IS, wobei die Befreiung der irakischen Millionenstadt Mossul am wichtigsten war. Doch ist der IS damit wirklich besiegt? Letzten Dezember besuchte Prof. Plank im Rahmen einer Universitätskooperation Mossul sowie die alte Assyrerstadt Nimrud und hatte Gelegenheit, mit den Menschen vor Ort zu sprechen. Sein Bericht handelt von erschütternden Schicksalen und gleichzeitig von der überwältigenden Gastfreundschaft der Bevölkerung, die jedoch mit Sorge in die Zukunft blickt. Prof. Plank wird einige Antworten darauf geben, in welche Richtung sich der Irak künftig entwickeln wird. Eintritt frei. Bitte Hygienebestimmungen beachten.

Zum Referenten:
Prof. Plank (*1952) stammt aus Saal an der Donau; sein Abitur legte er am Donau-Gymnasium Kelheim ab. Nach dem Studium der Chemie in Regensburg promovierte er dort 1980 bei Prof. Dr. Wolfgang Herrmann. Zunächst arbeitete er von 1980-1986 als Forschungsgruppenleiter bei der SKW in Trostberg im Bereich Bauchemie. 1997 wurde er Forschungsleiter des Geschäftsbereichs Bau- und Ölfeldpolymere, was mit Auslandsaufenthalten in den USA, Singapur und Japan verbunden war. Im Jahr 2001 kam er als Ordinarius an die TUM. Gastprofessuren führten ihn u.a. an die Wuhan University of Technology, an die National University of Singapore sowie an das Tokyo Institute of Technology. Prof. Plank ist Vorsitzender des Kuratoriums der Leonhard Lorenz-Stiftung und Mitherausgeber der Zeitschrift Cement & Concrete Research. Er befasst sich mit Grundlagenforschung auf dem Gebiet der anorganischen Bindemittel und organischen Zusatzmittel.

Dr. Gudrun Weida
Kreisvorsitzende der Frauen-Union
3. Vorsitzende der Volkshochschule Kelheim
Mitterweg 7
93309 Kelheim
Tel. 09441 2531 oder 01717230226

Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung