Freitag, 30. Oktober 2020

Aktuelle Nachrichten

Informationen zum Betrieb an Schulen und Kindertageseinrichtungen

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

29

Okt

Informationen zum Betrieb an Schulen und Kindertageseinrichtungen

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

29 Okt 2020

Sammlung von Agrafolien am Wertstoffzentrum Arnhofen

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

29

Okt

Sammlung von Agrafolien am Wertstoffzentrum Arnhofen

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

29 Okt 2020

Veterinäramt Kelheim rät zur Staupeimpfung für Hunde

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

29

Okt

Veterinäramt Kelheim rät zur Staupeimpfung für Hunde

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

29 Okt 2020

Halloween: Streiche und ihre Folgen

Polizei Oberpfalz

Aktuelle Nachrichten

29

Okt

Halloween: Streiche und ihre Folgen

Polizei Oberpfalz

Aktuelle Nachrichten

29 Okt 2020

Aktuelle Corona-Lage, Donnerstag 29.10.2020

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

29

Okt

Aktuelle Corona-Lage, Donnerstag 29.10.2020

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

29 Okt 2020

Krippen für Ausstellung gesucht

28

Okt

Krippen für Ausstellung gesucht

Extern

Kelheim

28 Okt 2020

Mehr Verkehrssicherheit  an B 16-Kreuzung bei Reißing

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

28

Okt

Mehr Verkehrssicherheit an B 16-Kreuzung bei Reißing

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

28 Okt 2020

Aktuelle Corona-Lage, Mittwoch 28.10.2020

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

28

Okt

Aktuelle Corona-Lage, Mittwoch 28.10.2020

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

28 Okt 2020

Heimat ist da, wo das Herz schlägt. Mein Landkreis. Meine Heimat.

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

28

Okt

Heimat ist da, wo das Herz schlägt. Mein Landkreis. Meine Heimat.

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

28 Okt 2020

Spende für die Mainburger Tafel

27

Okt

Spende für die Mainburger Tafel

Extern

Mainburg

27 Okt 2020

Ruth Müller, MdL zum Tod von Thomas Oppermann

27

Okt

Ruth Müller, MdL zum Tod von Thomas Oppermann

Extern

Aktuelle Nachrichten

27 Okt 2020

Polizeimeldungen Polizeipräsidium Niederbayern

NEUSTADT A. D. DONAU: Alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Polizei Niederbayern

29 Okt 2020

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss Am 28.10.2020, gegen 20:00 Uhr unterzogen Beamte der Polizeiinsp...

NEUSTADT A. D. DONAU: Bei Personenkontrolle Drogen aufgefunden

Polizei Niederbayern

29 Okt 2020

Drogen sichergestellt Am 28.10.2020, gegen 23:30 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion ...
MAINBURG: Mit Trinkglas zugeschlagen

29

Okt

MAINBURG: Mit Trinkglas zugeschlagen

Polizei Niederbayern

29 Okt 2020

Gewalt gegen Personen Nachträglich wurde ein Streit in einer Gaststätte am 24.10., um 10.00 Uhr...

Halloween steht vor der Tür – Polizeipräsidium Niederbayern gibt Hinweise

Polizei Niederbayern

29 Okt 2020

„Süßes, sonst gibt’s Saures“, nach diesem Motto wird traditionell in der Nacht vom 31. Oktob...
Holzrohbau durch Feuer zerstört

Polizei Niederbayern

29

Okt

Holzrohbau durch Feuer zerstört

Polizei Niederbayern

29 Okt 2020

JANDELSBRUNN – LKRS. FREYUNG-GRAFENAU. Ein fast fertiger Rohbau eines Bungalows wurde am Abend des...

Drohbrief im Zusammenhang mit Corona-Maßnahmen

Polizei Niederbayern

29 Okt 2020

PASSAU. Am Mittwochmorgen ist beim Passauer Landratsamt ein Drohbrief im Zusammenhang mit den verhä...
SIEGENBURG: Verkehrsunfall mit Unfallflucht

28

Okt

SIEGENBURG: Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Polizei Niederbayern

28 Okt 2020

In der Zeit von 26.10., 12:00 Uhr bis 27.10., 12:30 Uhr wurde ein schwarzer Pkw, Nissan, der im Perk...

LANGQUAID: Rollerfahrerin wurde bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizei Niederbayern

28 Okt 2020

Am Dienstagnachmittag ereignete sich in Langquaid ein Verkehrsunfall bei dem mit eine Rollerfahrerin...

Drogendepot aufgefunden – Ermittlungen der Kripo Landshut

Polizei Niederbayern

28 Okt 2020

RIEDENBURG, LKR. KELHEIM. Mitarbeiter des örtlichen Bauhofes fanden bereits Anfang Juli 2020 neben ...

Polizeimeldungen Polizeipräsidium Oberpfalz

Amtswechsel bei der Autobahnpolizeistation Schwandorf

29 Okt 2020

Der neue Stationsleiter heißt Christian Scharl S...

Halloween und Corona

29 Okt 2020

OBERPFALZ. Halloween ist in der Oberpfalz mittlerw...

Mit gefälschtem Attest unterwegs

29 Okt 2020

Eine Streife der Polizei kontrollierte am gestrige...

REGENSBURG: Pkw aufgebrochen und Geldbörse entwendet

29 Okt 2020

In der Zeit von 27.10.2020 abends bis 28.10.2020, ...

Fahrradaktionstag vom 27.10.2020

28 Okt 2020

Die Polizeidienststellen PI Regensburg Süd, PI Re...

PKW-Brand in Hemau

28 Okt 2020

HEMAU. LKR. REGENSBURG: Am Dienstag brannte auf de...

Scheibe eingeschlagen

28 Okt 2020

Mittels einer Metallstütze schlug ein unbekannter...

Feuer im Kinderheim

27 Okt 2020

Am Montag, 26.10.2020, kam es gegen 22:00 Uhr zu s...

Nachrichten aus dem Regierungsbezirk Niederbayern

Information des Bürgervereins Achdorf:

Extern

Bezirk Niederbayern

29

Okt

Information des Bürgervereins Achdorf:

Extern

Bezirk Niederbayern

29 Okt 2020

Schutz und Hilfe für Frauen und Kinder in Not

28

Okt

Schutz und Hilfe für Frauen und Kinder in Not

Extern

Bezirk Niederbayern

28 Okt 2020

Spende für die Vilsbiburger Tafel

Extern

Bezirk Niederbayern

19

Okt

Spende für die Vilsbiburger Tafel

Extern

Bezirk Niederbayern

19 Okt 2020

Die Lage muss genau beobachtet werden

Extern

Bezirk Niederbayern

16

Okt

Die Lage muss genau beobachtet werden

Extern

Bezirk Niederbayern

16 Okt 2020

Zukunftssicherung für die niederbayerischen Thermen

15

Okt

Zukunftssicherung für die niederbayerischen Thermen

Extern

Bezirk Niederbayern

15 Okt 2020

ÖPNV stärkt den Tourismus

Extern

Bezirk Niederbayern

15

Okt

ÖPNV stärkt den Tourismus

Extern

Bezirk Niederbayern

15 Okt 2020

Offene Ateliers in Niederbayern

Extern

Bezirk Niederbayern

15

Okt

Offene Ateliers in Niederbayern

Extern

Bezirk Niederbayern

15 Okt 2020

Sportmeldungen

VERANSTALTUNGSHINWEISE

Luxus und Dekadenz im Alten Rom

Römische Weinkanne aus Bronze - Fundort Eining - (Foto: Archäologisches Museum der Stadt Kelheim)Von der gebratenen Flamingozunge zum Sportwagen – Luxus damals und heute Luxus – was ist das überhaupt? Zu einem luxuriösen Lebensstil gehören in der heutigen Gesellschaft weite Reisen, große u...

Kinderführung: Was passiert eigentlich nachts im Museum?

Im Dunkeln auf Erkundungstour durchs Museum – ausnahmsweise fürs Foto mit Licht! (Foto: Archäologisches Museum der Stadt Kelheim)Jedes Kind träumt einmal im Leben davon, zu sehen, was nachts im Museum passiert. Sogar ein Hollywood-Film hat sich schon genau mit dieser Frage befasst. Aber was pas...

Raus aus der Ausstellung, rein in die Stadt!

Die Kelheimer hatten ein angespanntes Verhältnis mit ihm: König Maximilian II. (Foto: Katrin Berger)Denkmalspaziergang „Im Schatten der Halle“ Die Befreiungshalle, das Wahrzeichen Kelheims, ist zweifelsohne das bekannteste, auffälligste und alles überragende Monument der Stadt. Quasi in ihr...

Bericht über Aktuelles aus dem Kelheimer Stadtrat

Logo der Frauenunion der CSU (Grafik: Frauenunion)Der Ortsverband Kelheim der Frauen-Union lädt alle Interessierten herzlich ein zum Bericht über Aktuelles aus dem Kelheimer Stadtrat am Mittwoch, 21. Oktober, um 18:30 Uhr in der Georgsstubn im Gasthof Weißes Lamm, Kelheim, Ludwigstr. 12. Johanna ...

Sonderschau anlässlich des 100. Geburtstages von Ferdinand Kieslinger

Das Stadtmuseum Abensberg zeigt ab dem 20.10.2020 eine Sonderschau anlässlich des 100. Geburtstags von Ferdinand Kieslinger. Signatur des Künstlers Ferdinand Kieslinger (Foto: Stadtmuseum Abensberg)Ferdinand Kieslinger ist allgegenwärtig in Abensberg. Seine Werke sind vielen Abensbergern noch imm...

Benefizveranstaltung - Klassisches Orgelkonzert in der Franziskanerkirche Kelheim

In der Franziskanerkirche befindet sich das Orgelmuseum Kelheim (Foto: Egon Vellusig)Zu einer Benefizveranstaltung zugunsten des Fördervereins Orgelmuseum Franziskanerkirche Kelheim:e. V. am Samstag, 24. Oktober, um 16:00 Uhr lädt die Frauen-Union ein. Geboten wird ein klassisches Orgelkonzert zum...

Keltisches Erbe – Geschichten und Musik vergangener Zeiten

Omwoldon im Museum. (Foto: Dr. Bernd Sorcan)Traditionell um die Oktobermitte lädt das Archäologische Museum zu einem besonderen Abend ins Museum ein – Omwoldon aus Riedenburg lassen die Musik längst vergangener Zeit wieder aufleben: Sie entlocken alten Instrumenten Klänge, die die Zuhörer ent...

Kirta Moda Musi bei der Bayernpartei Bad Abbach

Plakat Kirta Moda (Grafik/Foto: Andreas Schambeck)Bayernpartei Bad Abbach Donnerstag, den 19. Oktober 2020 ab 18 Uhr Kirta Moda Musi bei der Bayernpartei Bad Abbach beim Fischerwirt in Bad Abbach Dazu spielt Alleinunterhalter Stefan zümftig auf. Auf Ihr kommen freut sich die Bayernpartei Bad Abbach...

Inklusives Gruppenangebot „Wenn die Blätter tanzen“ für Kindergartenkinder

Logo OBA (Grafik: BRK-Kelheim)Die „Offene Behinderten Arbeit“ des BRK Kelheim bietet eine Naturführung mit anschließender Bastelaktion zum Thema „Wenn die Blätter tanzen“ für Kindergartenkinder mit und ohne Behinderung an. Treffpunkt ist am Samstag, den 17.10.2020 um 14:00 Uhr am Naturfr...
Anzeige


Also, gemäß dem Motto „einmal Fan, immer Fan“ und weil es für einen karitativen Zweck ausgetragen wird – auch das trägt zur Beruhigung meines schlechten Gewissens bei – freute ich mich schon Tage vorher auf das Benefiz-Fußballturnier des VKKK, des Vereins zur Förderung kranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e. V., in Regensburg. Liebes Gewissen, so eine gute Sache muss man doch unterstützen! Und ehrlich gesagt, bewog mich auch ein anderer Grund dazu, das Turnier zu besuchen: Im vorigen Jahr durfte ich zwar ein paar prominente Mitspieler des Teams „Kommissare“ kennenlernen, die Schauspieler Alexander Held, Walter Sittler, Jürgen Tonkel und Denis Moschitto, doch der „Chef det Janzen“, der Schauspieler und Regisseur Marcus Mittermeier, war entweder als Kicker auf dem Platz oder mit organisatorischen Arbeiten so beschäftigt, dass er mir immer wieder auskam. Aber dieses Jahr sollte es mit einem Gespräch klappen.
Also, rein in die Stadt, rauf auf das Sportgelände und zugleich „stolperte“ ich über zwei „alte“ Bekannte. Jürgen Tonkel, zum zweiten Mal im Team der Kommissare, und Udo Wachtveitl, mit dem ich vor Jahren bei seinem Besuch in Bad Abbach wegen der BR-Dokumentation „Das bayerische Jahrtausend“, in der er für die Zuschauer auf Spurensuche ging, ein überaus interessantes und kurzweiliges Gespräch führen durfte, fachsimpelten am Rande des Spielfeldes und leckten ihre Wunden: „Wir haben hervorragend gespielt und hervorragend verloren.“ Wir begrüßten uns und ich wollte gerade nach dem Team-Chef Marcus Mittermeier, dem „falschen Kommissar“, fragen, als dieser sich schon zu unserer kleinen Gruppe gesellte und dieses Mal hatte er tatsächlich Zeit für eine Unterhaltung.

brandl2
Da ich nicht nur Fußballfan, sondern auch eine eingefleischte Krimi-Liebhaberin bin, freute ich mich, endlich den Protagonisten von „München Mord“ und „Der Staatsanwalt“ persönlich kennenzulernen. Doch um die Schauspielerei ging es in unserem Gespräch gar nicht, sondern um sein Engagement für kranke und körperbehinderte Kinder. Mittlerweile ist Marcus Mittermeier VKKK-Vorstandsmitglied und setzt sich in seiner knappbemessenen Freizeit für diese Kinder und deren Eltern mit viel Empathie ein. Es ist ihm eine Herzensangelegenheit, zu helfen. Und dies nimmt man dem überaus sympathischen Schauspieler ohne Starallüren auch ab. Er erzählte von „seinem Kind“, dem Benefiz-Fußballturnier, das er zwar sehr zeitaufwendig, aber auch mit großer Freude organisiert. Doch er stellt sich nie in den Vordergrund, sondern lässt auch seine Kollegen nicht unerwähnt, die wissen, wenn er bei ihnen durchklingelt, heißt es nicht „Bei Anruf Mord“, sondern „Bei Anruf kicken“. Und alle sagen dankenswerterweise zu, so Marcus Mittermeier, es sei denn, sie hätten wegen eines Engagements wirklich keine Zeit. Dann wird auch ihm die Zeit knapp, denn es steht ein Elfmeterschießen zur Entscheidung eines Spiels an und da wird er benötigt. Doch bevor er sich verabschiedet und dafür dankt, dass im „Bad Abbacher Kurier“ das Benefiz-Turnier angekündigt worden war, blitzt bei ihm die Professionalität der schauspielenden Zunft, trotz Zeitnot, durch: „Eits mach‘ mer no a Foto.“, und eilt danach davon.

brandl1
Junioren- bis zu Altherren-Mannschaften kämpften derweil um das runde Leder, ganz spannende Spiele mussten mit Elfmeterschießen entschieden werden. In einer Pause zwischen zwei Spielen blicke ich mich um und erblicke auf der Besuchertribüne ein bekanntes Gesicht. Natürlich kenne ich als Fußballfan Hans Dorfner, zumal der Ex-Mittelfeldspieler zweimal, einmal von 1983-1984 und einmal von 1986-1990, bei meinem Lieblingsverein gespielt und auch in der A-Nationalmannschaft für Deutschland Tore geschossen hat. Ich fragte den heutigen Betreiber einer Fußballschule in Regensburg, ob ich kurz stören darf. Spontan war Hans Dorfner zu einem Gespräch bereit.

brandl3

Ich wusste, dass er Trikots und Ausrüstung für das Benefiz-Turnier zur Verfügung gestellt hatte und sprach ihn auf das Sponsoring an. Zuerst war es ihm ein klein bisschen unangenehm: „Das muss man doch nicht an die große Glocke hängen.“, doch dann erzählte er mir doch, dass er seit rund 20 Jahren Mitglied beim VKKK ist und seit kurzem auch den Ehrentitel „VKKK-Botschafter“ trägt. „Für mich war und ist es ein inneres Bedürfnis, denen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite stehen. Ich habe selbst Kinder, die gesund sind, darüber freue ich mich natürlich, aber es ist schwer zu ertragen, wenn man mitbekommt, dass andere Kinder durch Schicksalsschläge kein kindgerechtes Leben erleben können. Wenn man dann in der Lage ist, mit finanzieller Unterstützung zu helfen, macht man etwas Sinnvolles.“ Große Worte eines sorgenden Familienvaters, der trotz seiner fußballerischen Karriere äußerst bodenständig geblieben ist, die man unkommentiert anerkennen muss.

brandl4
Ich dankte Hans Dorfner für die Zeit, die er sich für mich genommen hat, verabschiedete mich und hatte schon vor, zu gehen, als ein weiterer, mir gesichtsweise bekannter Ex-Fußballer, an mir vorbeihuschen wollte. Doch wer mich kennt, weiß, nicht mit mir. Denn es war Hans Jörg Butt, der als Torwart in seiner langen Laufbahn für verschiedene Vereine 26 Elfmetertore geschossen hat und von 2000-2010 Keeper der deutschen Nationalmannschaft war sowie zum Ende seiner Karriere von 2008-2012 bei meinem Lieblingsverein, dem FC Bayern München – jetzt ist’s raus – das Tor hütete. Doch Hans Jörg Butt hatte es eilig, so gab es nur eine kurze Begrüßung und ein Foto.

brandl5
Ein ereignisreicher Tag mit überaus interessanten Gesprächen und Einblicken in das Innerste meiner Gesprächspartner ging für mich als Fußball- und Krimifreundin zu Ende.