Sonntag, 24. Januar 2021

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Lage zum Coronavirus, Samstag, 23.01.2021

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

23

Jan

Aktuelle Lage zum Coronavirus, Samstag, 23.01.2021

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

23 Jan 2021

Aktuelle Lage zum Coronavirus, Freitag, 22.01.2021

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

22

Jan

Aktuelle Lage zum Coronavirus, Freitag, 22.01.2021

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

22 Jan 2021

Aufgepasst: Kostenlose FFP2-Masken für „KEXI“-Fahrgäste

Polizei Niederbayern

Landkreis

22 Jan 2021

 Aktuelle Lage zum Coronavirus, Donnerstag, 21.01.2021

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

21

Jan

Aktuelle Lage zum Coronavirus, Donnerstag, 21.01.2021

Pressestelle Landratsamt Kelheim

Landkreis

21 Jan 2021

150 Co2-Ampeln verteilt

Extern

Abensberg

20

Jan

150 Co2-Ampeln verteilt

Extern

Abensberg

20 Jan 2021

Polizeimeldungen Polizeipräsidium Niederbayern

BAD GÖGGING / Neustadt a.d. Donau: Dachstuhlbrand fordert hohen Sachschaden

Polizei Niederbayern

23 Jan 2021

Dachstuhlbrand eines Rohbaus Am Freitag den 22.01.2021 kurz nach 20:00 Uhr wurde der Rettungsleitst...

ABENSBERG: Junger Mann unvermittelt auf offener Straße angegriffen

Polizei Niederbayern

23 Jan 2021

Angriff mit Pfefferspray Am Freitag den 22.01.2021 kurz nach 18.30 Uhr war ein 17jähriger Jugendli...

KELHEIM: Unbekannter fährt gegen BMW und flüchtet

Polizei Niederbayern

23 Jan 2021

Unfallflucht Am Mittwoch den 20.01.2021 gegen 17:00 Uhr stellte der Geschädigte seinen 5er BMW ord...
LANGQUAID: Auf Fake-Shop hereingefallen

23

Jan

LANGQUAID: Auf Fake-Shop hereingefallen

Polizei Niederbayern

23 Jan 2021

Warenbetrug Der Geschädigte aus Langquaid bestellte via Internet einen TV im mittleren dreistellig...
Fenster eingeschlagen

Polizei Niederbayern

22

Jan

Fenster eingeschlagen

Polizei Niederbayern

22 Jan 2021

IHRLERSTEIN: In der Zeit von Mittwoch bis Donnerstag wurde das Fenster eines Jugendtreffs in Ihrlers...
Mainburg: Pkw gestreift und geflüchtet

22

Jan

Mainburg: Pkw gestreift und geflüchtet

Polizei Niederbayern

22 Jan 2021

Unfallflucht Im Unfallzeitraum, 20.01.2021, 12:00 Uhr und 21.01.2021, 14:15 Uhr, wurde ein in der P...
Drogenhändler festgenommen

Polizei Niederbayern

22

Jan

Drogenhändler festgenommen

Polizei Niederbayern

22 Jan 2021

VIECHTACH (LKRS. REGEN). Am Mittwoch durchsuchten Fahnder Polizeiinspektion Zwiesel eine Wohnung in ...

Leicht Verletzter und hoher Sachschaden durch Wohnhausbrand

Polizei Niederbayern

22 Jan 2021

MARIAPOSCHING – LKRS. SR-BOG: Bei einem Wohnhausbrand wurde am Nachmittag des Donnerstag (21.01.20...

12-Jähriger mit Softair Pistole löst Großeinsatz aus

Administrator

21 Jan 2021

Am Mittwochnachmittag wurde der Polizei eine bewaffnete Person im Stadtgebiet Kelheim mitgeteilt, di...

Polizeimeldungen Polizeipräsidium Oberpfalz

Versammlungslage am Samstag in Amberg

23 Jan 2021

AMBERG. Am Samstag fanden in Amberg ein Autokorso ...

Falschfahrerin verursacht Unfall auf der A6

22 Jan 2021

BAB A6, LKR. AMBERG-SULZBACH. Am Freitagnachmittag...

Verwirrte Frau belästigt Passanten

22 Jan 2021

Regensburg. Eine verwirrte Frau belästigte am Don...

Große Menge Bargeld aufgefunden

21 Jan 2021

BAB A6, KÜMMERSBRUCK, LKR. AMBERG-SULZBACH. Poliz...

Informations- und Kontrollaktion zur Maskentragepflicht

21 Jan 2021

Regensburg: Wie angekündigt, führte die Polizeii...

Brandmelder missbräuchlich verwendet

21 Jan 2021

Regensburg: In einem Parkhaus wurde missbräuchlic...

Feuerwehreinsatz nach Corona-Party

20 Jan 2021

Regensburg: Am Dienstag, 19.01.2021, beendete die ...

Nachrichten aus dem Regierungsbezirk Niederbayern

Trotz Corona weiterhin ein offenes Ohr

Extern

Bezirk Niederbayern

20

Jan

Trotz Corona weiterhin ein offenes Ohr

Extern

Bezirk Niederbayern

20 Jan 2021

Mit Wasserstoff voraus in die Zukunft

Extern

Bezirk Niederbayern

17

Jan

Mit Wasserstoff voraus in die Zukunft

Extern

Bezirk Niederbayern

17 Jan 2021

Mehr Planungssicherheit für Eltern

Extern

Bezirk Niederbayern

16

Jan

Mehr Planungssicherheit für Eltern

Extern

Bezirk Niederbayern

16 Jan 2021

„Volles Rohr“ für finanzielle Unterstützung

06

Jan

„Volles Rohr“ für finanzielle Unterstützung

Extern

Bezirk Niederbayern

06 Jan 2021

Ein Bücherhäusl wie es im Buche steht

Extern

Bezirk Niederbayern

31

Dez

Ein Bücherhäusl wie es im Buche steht

Extern

Bezirk Niederbayern

31 Dez 2020

SPD-Kreisräte wollen die Ärmel hochkrempeln

31

Dez

SPD-Kreisräte wollen die Ärmel hochkrempeln

Extern

Bezirk Niederbayern

31 Dez 2020

Keine anstehende Veranstaltung

VERANSTALTUNGSHINWEISE

Telefon-Finanzierungssprechtag der LfA Förderbank Bayern

Kompetente Beratung in Finanzierungsfragen Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz veranstaltet zusammen mit der Industrie- und Handelskammer für Oberpfalz / Kelheim am Dienstag, 19. Januar 2021 einen Telefon-Finanzierungssprechtag. Ein Berater der LfA-Förderbank Bayern informiert interessierte...

Luxus und Dekadenz im Alten Rom

Römische Weinkanne aus Bronze - Fundort Eining - (Foto: Archäologisches Museum der Stadt Kelheim)Von der gebratenen Flamingozunge zum Sportwagen – Luxus damals und heute Luxus – was ist das überhaupt? Zu einem luxuriösen Lebensstil gehören in der heutigen Gesellschaft weite Reisen, große u...

Kinderführung: Was passiert eigentlich nachts im Museum?

Im Dunkeln auf Erkundungstour durchs Museum – ausnahmsweise fürs Foto mit Licht! (Foto: Archäologisches Museum der Stadt Kelheim)Jedes Kind träumt einmal im Leben davon, zu sehen, was nachts im Museum passiert. Sogar ein Hollywood-Film hat sich schon genau mit dieser Frage befasst. Aber was pas...

Raus aus der Ausstellung, rein in die Stadt!

Die Kelheimer hatten ein angespanntes Verhältnis mit ihm: König Maximilian II. (Foto: Katrin Berger)Denkmalspaziergang „Im Schatten der Halle“ Die Befreiungshalle, das Wahrzeichen Kelheims, ist zweifelsohne das bekannteste, auffälligste und alles überragende Monument der Stadt. Quasi in ihr...

Bericht über Aktuelles aus dem Kelheimer Stadtrat

Logo der Frauenunion der CSU (Grafik: Frauenunion)Der Ortsverband Kelheim der Frauen-Union lädt alle Interessierten herzlich ein zum Bericht über Aktuelles aus dem Kelheimer Stadtrat am Mittwoch, 21. Oktober, um 18:30 Uhr in der Georgsstubn im Gasthof Weißes Lamm, Kelheim, Ludwigstr. 12. Johanna ...

Sonderschau anlässlich des 100. Geburtstages von Ferdinand Kieslinger

Das Stadtmuseum Abensberg zeigt ab dem 20.10.2020 eine Sonderschau anlässlich des 100. Geburtstags von Ferdinand Kieslinger. Signatur des Künstlers Ferdinand Kieslinger (Foto: Stadtmuseum Abensberg)Ferdinand Kieslinger ist allgegenwärtig in Abensberg. Seine Werke sind vielen Abensbergern noch imm...

Benefizveranstaltung - Klassisches Orgelkonzert in der Franziskanerkirche Kelheim

In der Franziskanerkirche befindet sich das Orgelmuseum Kelheim (Foto: Egon Vellusig)Zu einer Benefizveranstaltung zugunsten des Fördervereins Orgelmuseum Franziskanerkirche Kelheim:e. V. am Samstag, 24. Oktober, um 16:00 Uhr lädt die Frauen-Union ein. Geboten wird ein klassisches Orgelkonzert zum...

Keltisches Erbe – Geschichten und Musik vergangener Zeiten

Omwoldon im Museum. (Foto: Dr. Bernd Sorcan)Traditionell um die Oktobermitte lädt das Archäologische Museum zu einem besonderen Abend ins Museum ein – Omwoldon aus Riedenburg lassen die Musik längst vergangener Zeit wieder aufleben: Sie entlocken alten Instrumenten Klänge, die die Zuhörer ent...

Kirta Moda Musi bei der Bayernpartei Bad Abbach

Plakat Kirta Moda (Grafik/Foto: Andreas Schambeck)Bayernpartei Bad Abbach Donnerstag, den 19. Oktober 2020 ab 18 Uhr Kirta Moda Musi bei der Bayernpartei Bad Abbach beim Fischerwirt in Bad Abbach Dazu spielt Alleinunterhalter Stefan zümftig auf. Auf Ihr kommen freut sich die Bayernpartei Bad Abbach...
Anzeige
Der Empfang

Sowohl in meiner Gastfamilie, die ich ja bereits kannte, als auch in der Schule wurde ich mit offenen Armen empfangen. Gleich am ersten Schultag gab der Bürgermeister Maurice Fleury einen Sektempfang im Rathaus, zu dem die Lehrerinnen der École maternelle, alle Adjoints und auch meine Gasteltern eingeladen wurden. Ich wurde nicht nur mit Geschenken überhäuft, sondern auch bestens mit französischen Leckereien versorgt. Natürlich waren alle neugierig, warum ich mich zu einem Praktikum in Charbonnières entschlossen hatte und wie mein Studium in Deutschland abläuft.

faschingsumzug.jpgDer Alltag

Die anfänglichen Verständnisschwierigkeiten konnten die Kinder und ich sofort überbrücken. Das einzige Problem, dass bis zum Schluss nicht gelöst werden konnte, war die Tatsache, dass ich nur zwei Hände zur Verfügung hatte. So konnte ich leider immer nur zweien meiner vielen neu gewonnenen Freunde eine Hand zum Gang in den Pausenhof reichen. Eine Schwierigkeit blieb außerdem mein Name, der für die französischen Kinder einfach ein Rätsel war: viel zu lang und einfach irgendwie komisch. Deshalb jeden Tag im Pausenhof die Frage: „Tu t'appelles comment déjà?" – „Wie heißt du gleich wieder?".

Einen festen Tagesablauf haben sie alle, die Kinder in der École maternelle, egal in welcher Section sie sich befinden: Petite Section, Moyenne Section oder Grande Section. Die Jüngsten kommen mit drei Jahren in die petite section und verlassen die École maternelle mit sechs, bevor sie in die Grundschule wechseln. Sie lernen schon von Anfang an, zu zählen, zu schreiben und verbringen den ganzen Tag (wer möchte von 8:30 bis 16:30 Uhr) mit den Gleichaltrigen in ihrer Klasse. Außerhalb des normalen Tagesablaufs gibt es auch noch Sonderstunden für Musikunterricht und Chor, Bibliotheksarbeit und Gymnastik.

Meine Arbeit beschränkte sich aber nicht nur aufs Observieren. Ich half den Klassen bei ihren täglichen „Ateliers", in denen gebastelt, gemalt, geschrieben, gezählt oder einfach gespielt wurde. Da ich täglich die Klasse wechselte, um einen Einblick in jede Section zu bekommen, war ich sofort in der ganzen Schule bekannt. Ich wurde herangezogen, um die kleinen Probleme des Alltags im Pausenhof zu lösen, Sandkuchen zu probieren und Schnürsenkel zuzubinden. Die Kinder gewöhnten sich schnell an mich und wollten mich am Schluss am liebsten als „doudou", als Kuscheltier, mit nach Hause nehmen. Da auch in Frankreich die Osterferien anstanden, fiel den Kindern der Abschied glücklicherweise leichter, denn sie mussten sich auch von ihren Lehrerinnen und den Klassenkameraden trennen.

Die ganze Atmosphäre in der École maternelle in Charbonnières war sehr angenehm. Ich hatte die Gelegenheit, mein Französisch zu verbessern, mir wurden viele Fragen gestellt und ich konnte mich über das französische Bildungssystem informieren. So hatte ich sogar die Gelegenheit, einen für Frankreich typischen Streiktag in der Schule zu erleben.

Freizeit

Ich hatte aber nicht nur Gelegenheit, innerhalb der Schule neue Dinge kennen zu lernen und mein Französisch aufzupolieren. Auch in meiner Freizeit boten sich viele Möglichkeiten, den Tag abwechslungsreich zu gestalten. Ein Wochenende in Paris – dank dem Schnellzug TGV in nur zwei Stunden von Lyon aus zu erreichen! – war dabei nur der Anfang. Die wunderschöne Altstadt von Lyon, diverse Museen in der Nähe, Ausflüge aufs Land in die Region „der tausend Teiche", Spaziergänge in Charbonnières, Kinobesuche oder einfach Familientreffen mit Kind und Kegel bereicherten meinen Aufenthalt und entpuppten sich immer wieder als perfekte Gelegenheiten, um mein Vokabular zu erweitern.

Fazit

Abschließend möchte ich mich herzlich bei allen bedanken, die mir bei der Umsetzung des Praktikums behilflich waren. Meine Zeit in unserer Partnerstadt war „formidable" und ich empfinde einen solchen Auslandsaufenthalt als empfehlenswerte Bereicherung.