Drucken
Gesundheitlich überaus fit, fährt die Jubilarin gerne Rad, aber kein Pedelec oder E-Bike, sondern aus eigener Kraft. Sie geht auch oft spazieren und macht dann hin und wieder Besuche im Seniorenwohnen am Lugerweg, wo eine Freundin von ihr eingezogen ist.
Stellvertretender Bürgermeister Ferdinand Hacklsperger überbrachte die Glückwünsche und ein Präsent des Marktes Bad Abbach (Foto: br-medienagentur)
Keine Internetverbindung