Drucken

Slotta1

Sich mit 80 Jahren an Computerspielen zu erfreuen und sich damit geistig fit und beweglich zu halten, ist nicht alltäglich. Für Heinz Slotta gehört sein Computer jedoch zum Alltag, wie bei anderen 80-Jährigen vielleicht das Lesen der Tageszeitung.
Seit zwei Jahren und zwei Monaten wohnt der Jubilar, geboren in Chemnitz, in der BRK-Senioreneinrichtung am Lugerweg. Vor seiner Pensionierung im Jahr 2000 war Heinz Slotta 30 Jahre als Ministerialbeamter zuständig für den Bereich Schulen in Berlin. Nun genießt er, weit weg von einer Großstadt, seinen verdienten Ruhestand.
Zum runden Geburtstag gratulierten seine zwei Kinder, seine Schwester, welche ebenfalls in Bad Abbach lebt, das Team vom Seniorenwohnen und last but noch least Bürgermeister Ludwig Wachs.

Slotta2