Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Jubiläen, Ehrungen und ein Goldener Schuss
Vor 40 Jahren wurde von den sogenannten „Flintenweiber“ die Frauenabteilung der Schützen gegründet und ins neue Vereinslokal „Gasthof zur Post“ eingezogen.
Bei der Weihnachtsfeier der Kgl. priv. Feuer-und Zimmerstutzengesellschaft Bad Abbach konnte Schützenmeister Andreas Diermeier wieder zahlreiche Mitglieder, Gründungsmitglieder der Frauenabteilung, Ehrenmitglieder und Bürgermeister Ludwig Wachs begrüßen.
SAM 1836Besonders betonte der Schützenmeister bei seiner Ansprache den Umzug vor 40 Jahren ins neue Vereinslokal Gasthof „Zur Post“ und die damit verbundene Gründung der Damenabteilung durch die sogenannten „Flintenweiber“.
SAM 1865Als nächstens hatte jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin unter Aufsicht der Sportleiter Franz Reisinger und Markus Hagl die Möglichkeit, mit einem bunten Bolzen auf die sehr begehrte Weihnachtsscheibe zu schießen und anschließend mit dem Luftgewehr drei Schuss auf die Glücksscheibe abzugeben.SAM 1841Dann stand das von Vereinswirt Fritz Schreiner hervorragend zubereitete Weihnachtsessen auf dem Programm. Es folgte der besinnliche Teil, in dem der Oberpfälzer Heimatpfleger Tobias Lehner mit seiner „Steierischen“ den musikalischen Part übernahm und Roswitha und Leo Paintner sowie Tobias Lehner Weihnachtsgeschichten vorlasen. Anschließend wurde der Gewinner der sehr begehrten Bolzenscheibe bekanntgegeben. Gewonnen hat die handbemalte bunte Scheibe, gestiftet von Christl Appoltshauser, ihre Schützenschwester Herta Weber mit einem tollen Schuss in die Mitte des Zieles. Schließlich standen Ehrungen von langjährigen Mitgliedern und Mitgliederinnen an.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:
Willi Anetzberger
Herbert Hönl
Herbert Islinger
Erhard Pfeiffer
Manfred Rappl
Hermann Seidl-Schulz
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden die Gründungsmitgliederinnen der Frauenabteilung geehrt:
Tilde Debelak
Lina Kraus-Adlhoch
Elfriede Niedermeier
Resa Roidl
Ursula Schröppel
Barbara Schrom
Antonie Seidl
Helga Stock
Herta Weber
Martha Windl
40 Jahre Mitglied sind auch Leo Paintner und Fritz Schreiner sowie sogar 60 Jahre Heinz Sauer. Für ihre Verdienste wurde Christl Appoltshauser mit der großen Silbernen Verdienstnadel des Schützenbezirks Oberpfalz ausgezeichnet und für 40 Jahre wurde dem Vereinslokal-Wirtsehepaar Elfriede und Fritz Schreiner für die hervorragende Unterbringung mit einer handbemalten Scheibe, die das Vereinslokal zeigt, gedankt.
Stammversteigerer Franz Sedlmeier brachte die weihnachtlichen Gestecke und Tonwaren, die von Roswitha Paintner und Monika Diermeier gebastelt worden waren, mit viel Spaß und Humor an den Mann, respektive an die Frau. Das Versteigern des „Gipfels“ brachte wieder einen ansehnlichen Betrag in die Schützenkasse. Zum Abschluss des offiziellen Teils der Feier wurden die Preisträger des Glücksschießens aufgerufen, wobei Klaus Schindlbeck den besten Schuss abgegeben hatte. Musiker Tobis Lehner unterhielt die Gäste dann noch weiterhin mit adventlichen Klängen und so ging wieder ein schöner weihnachtlicher „Schützenabend“ zu Ende.SAM 1799

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden

Angepinnt

  • Keine Kommentare gefunden

Beliebt

  • Keine Kommentare gefunden
Google Analytics Alternative
Web Analytics