Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Logo Polizei RegensburgStadtgebiet Regensburg

Geldbörse aus Pkw geklaut

REGENSBURG; Eine in der Mittelkonsole eines Pkw abgelegte Geldbörse wechselte auf unliebsame Weise den Besitzer.

Ein Kia, Sorento, war am Samstag, 21.01.2017, zwischen 08.00 Uhr und 16.30 Uhr in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses am Weinweg in Regensburg abgestellt. Unbekannte schlugen die Scheibe der Beifahrertüre ein und entwendeten eine im Mittelkonsolenfach abgelegte Geldbörse. Der Wert der Beute beträgt mehrere hundert Euro, ebenso der Sachschaden.

Logo Polizei RegensburgStadtgebiet Regensburg

PKW-Aufbruch im Stadtgebiet Regensburg

REGENSBURG; Bislang unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen abgestellten PKW ein und entwendeten eine Geldbörse.

Am Freitag, 20.01.2017, in der Zeit von 21:25 Uhr – 22.05 Uhr drangen bislang unbekannte Täter, in der Ludwig-Thoma-Straße, in einen dort vor einem Lokal ordnungsgemäß abgestellten PKW, Audi ein und entwendeten aus dem Fahrzeuginneren, eine dort abgelegte Geldbörse mit einem kleinen Bargeldbetrag. Der darüber hinaus entstandene Sachschaden an der geborstenen Seitenscheibe beträgt ca. 600 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Regensburg unter der Rufnummer 0941 5062888

Bernhard Scheimer
Erster Polizeihauptkommissar

Logo Polizei RegensburgFestnahme nach Raubüberfall auf Tankstelle in Regensburg

REGENSBURG. Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führten zum Erfolg: ein Raubüberfall auf eine Regensburger Tankstelle konnte aufgeklärt werden, ein Tatverdächtiger sitzt in Haft.

Logo Polizei RegensburgKriminalpolizeiinspektion Regensburg

Eine zurückgelassene Geldbörse lockte einen Autoaufbrecher in Regensburg

REGENSBURG. Ein bislang unbekannter Autoaufbrecher entwendete in den Nachtstunden von Dienstag, 17.01.2017 auf Mittwoch aus einem geparkten Pkw eine Geldbörse.

Logo Polizei Regensburg

Kriminalpolizeiinspektion Regensburg

Einbruch in Wohnhaus in Regensburg

REGENSBURG. Beute im Gesamtwert eines dreistelligen Betrages machte ein Einbrecher am Montag, 16.01.2017 in der Regerstraße.

Über ein aufgebrochenes Fenster drang der Täter in das Wohnhaus ein, durchwühlte verschiedene Räume und Behältnisse nach Wertgegenständen und gelange so an Beute im Gesamtwert eines geringen dreistelligen Betrages. Dabei nutzte der Täter die Abwesenheit der Bewohner zwischen 09:00 Uhr und 18:30 Uhr aus und konnte bislang unerkannt flüchten.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet auch um sachdienliche Hinweise von aufmerksamen Anwohnern oder Passanten. Mitteilungen werden an die Tel.-Nr. 0941/506-2888 erbeten.

Logo Polizei Regensburg

Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Pferdeunterstand in Birgland abgebrannt

BIRGLAND, LKR. AMBERG-SULZBACH. Am Samstagabend, 14.01.2017 geriet in den Abendstunden ein Pferdeunterstand im Ortsteil Schwend in Brand. Die Kriminalpolizeiinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet auch um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Noch unklar ist bislang, warum der Unterstand gegen 21:45 Uhr in Brand geriet. Pferde, die im Bereich der Brandstelle untergebracht waren, nahmen durch das Feuer keinen Schaden. Es entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Die Ermittler der Kripo Amberg bitten Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 09621/890-0 in Verbindung zu setzen.

Logo Polizei RegensburgErneute Anzeige wegen sexueller Belästigung in Linienbus

REGENSBURG; Eine weitere Geschädigte meldete sich bei der Kripo Regensburg zu einem Vorfall in einem Regensburger Linienbus.

Die 20-jährige Frau fuhr am Dienstag, 10.01.2017, um 18.14 Uhr mit einem Linienbus von der Universität bis zur Haltestelle Arcaden/Hauptbahnhof. An der Haltestelle Haydnstraße stieg ein Unbekannter ein und setzte sich neben die Frau. Im Lauf der Fahrt bedrängte und berührte er sie zweimal im Bereich der Beine. Sowohl der Täter als auch die Geschädigte verließen im Bereich der Arcaden den Bus.

Logo Polizei RegensburgZwei Wohnungseinbrüche in Amberg geklärt- dringend Tatverdächtiger festgenommen

AMBERG. Wie bereits berichtet, brach ein anfangs Unbekannter im Tatzeitraum, 22.05.2016 bis 25.05.2016 in zwei Wohnhäuser in Amberg ein. Die mit der Sachbearbeitung betraute Kriminalpolizeiinspektion Amberg konnte durch weitreichende Ermittlungen einen 44-Jährigen Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen, der für die zwei Einbrüche dringend tatverdächtig ist.

Logo Polizei RegensburgWinterliche Straßenverhältnisse führten zu vermehrten Verkehrsunfällen

OBERPFALZ; Die am Nachmittag des 11.01.2017 einsetzenden Schneefälle führten in der gesamten Oberpfalz zu winterlichen Straßenverhältnissen und dadurch bedingt zu einem erhöhten Unfallaufkommen. Dabei wurden insgesamt sechs Personen leicht verletzt. Vereinzelt blieben auch Lkw bzw. Sattelzüge an schneebedeckten Steigungen hängen.

Logo Polizei RegensburgZeugenaufruf

Mann nähert sich in unsittlicher Weise einer jungen Frau im Bus in Regensburg

REGENSBURG. In der Buslinie 4 näherte sich am Dienstagabend, 10.01.2017 ein bislang unbekannter Mann einem weiblichen Fahrgast und folgte der Frau nachdem diese den Bus verlassen hatte. Die Polizei sucht dringend auch nach zwei Zeugen, die der Frau im Bus zu Hilfe kamen.

Am Dienstagabend in der Zeit zwischen 18:45 Uhr und 19:00 Uhr fuhr eine 19jährige Regensburgerin von der Haltestelle an der Universität mit der Linie 4 in Richtung Stadtwesten, in die Prüfeninger Straße. Während der Fahrt bedrängte ein bislang unbekannter Mann die junge Frau und forderte sie auch zu sexuellen Handlungen auf.

Logo Polizei RegensburgKriminalpolizeiinspektion Amberg

 

Rauschgiftsicherstellung in Nabburger Wohnung

NABBURG. LANDKREIS SCHWANDORF. Uniformierte Beamte des Einsatzzuges Amberg fanden bei der Durchsuchung einer Wohnung in Nabburg eine erhebliche Menge an Betäubungsmitteln.

Logo Polizei RegensburgKriminalpolizeiinspektion Regensburg

Drei Firmeneinbrüche und ein versuchter Einbruch in eine Gaststätte in Regensburg

REGENSBURG. Bislang unbekannte Täter drangen in drei Firmengebäude in der Amberger Straße, der Römerstraße und der Albertstraße ein und versuchten in der Spiegelgasse in eine Gaststätte einzubrechen. Sie verursachten bei der Ausführung ihrer Taten jeweils einen Sachschaden zwischen 500 und 1500 Euro. Tatzusammenhänge zwischen den Einbrüchen sind bisher nicht erkennbar.

Logo Polizei RegensburgPkw-Brand in Cham

CHAM; Am Samstagmorgen brannte ein am Güterbahnhof abgestellter Pkw. Verletzt wurde niemand. Die Kripo ermittelt in dieser Sache.

Am Samstag, 07. Januar 2017, gegen 06.00 Uhr, wurde der Brand eines Pkw gemeldet, der vor dem Vereinsheim eines Motorradclubs in der Sonnenstraße abgestellt war. Der 3er BMW brannte völlig aus, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschließend geklärt. Auch eine vorsätzliche Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die weiteren Ermittlungen hierzu werden von der Kriminalpolizei Regensburg geführt.

 

Josef Obermeier
Erster Polizeihauptkommissar

Logo Polizei RegensburgZwei Brände innerhalb weniger Stunden in einer unbewohnten Asylbewerberunterkunft

SCHWANDORF. Nachdem es in einer Fabrikhalle in der Gutenbergstraße in Schwandorf heute Nacht zwei Mal brannte, ermittelt nun die Kripo Amberg. Die Halle wird als Asylbewerberunterkunft genutzt, steht derzeit jedoch leer.

Logo Polizei RegensburgBrand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes mit Hackschnitzelheizung im Landkreis Tirschenreuth

KEMNATH, LKR. TIRSCHENREUTH; Am Freitag, 06.01.2017, gegen 13:15 Uhr brannte ein landwirtschaftliches Gebäude mit Hackschnitzelheizung komplett nieder.

Google Analytics Alternative
Web Analytics