Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Logo Polizei RegensburgZwei Pkws in Regensburg aufgebrochen

REGENSBURG: Im Stadtgebiet Regensburg wurden zwei Fahrzeuge aufgebrochen.

An einem schwarzen Audi A 6, der auf dem Parkplatz einer Sportanlage am Weinweg geparkt war, wurde am 04.03.2017,
zwischen 15.45 und 17.45 Uhr, eine Scheibe an der Beifahrerseite zum Bersten gebracht. Aus dem Fahrzeug fehlt nun eine Geldbörse mit Inhalt.
Der Wert des Entwendungsgutes beträgt ca. 120 Euro, während sich der Sachschaden auf ca. 500 Euro beläuft.

Im Zeitraum vom 28.02.2017, 18.00 Uhr, bis 04.03.2017, 15.30 Uhr, wurde außerdem ein weißer Pkw der Marke Smart,
der in einer Tiefgarage in der Gichtlgasse abgestellt war, gewaltsam geöffnet.
Auch in diesem Fall wurde eine Seitenscheibe zum Bersten gebracht, wodurch Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro entstand.
Aus dem Fahrzeug wurde Münzgeld (ca. 50 Euro) entwendet.

In beiden Fällen werden die Ermittlungen von der Kriminalpolizei Regensburg geführt, die um Hinweise auf den oder die unbekannten Täter
bzw. zu sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen unter der Telefonnummer 0941/506-2888 bittet.

Ludwig Grunner
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Oberpfalz
--SG Einsatzzentrale--


Polizeiinspektion Regensburg Nord

E-Bike gestohlen

Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 02.03.2017, 18:00 Uhr und Freitag, 03.03.2017, 12:30 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter in der Isarstraße 26 ein versperrtes E-Bike.
Das teure, grau/grüne Fahrrad hat einen Wert von über 2500 Euro, ist von der Marke Cube und hat auffällige weiße Fahrradgriffe am Lenker montiert.
Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Regensburg Süd, Ermittlungsgruppe Fahrrad, unter Tel. 0941/506-2001 zu melden.

Autofahrer alkoholisiert

Am 04.03.2017, gegen 22:30 Uhr, wurde ein 53-jähriger Regensburger in der Isarstraße mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt, der von dem Mann ausging. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,0 Promille. Der Fahrer musste sein Fahrzeug abstellen. Ihn erwartet nun eine Bußgeldanzeige.

Drogenfahrt unterbunden

Am Sonntag, 05.03.2017, wurde ein 22-jähriger Deutscher gegen 04:00 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Dabei wurden Auffälligkeiten festgestellt, die offensichtlich auf Drogenkonsum hindeuteten. Der gerade von einer Party kommende junge Mann dementierte zwar den Vorwurf des Konsums berauschender Mittel, ein durchgeführter Urintest überführte ihn schließlich doch, woraufhin eine Blutentnahme veranlasst wurde. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.

Hölzl Sebastian, POW
PI Regensburg Nord


Polizeiinspektion Regensburg Süd

Gefährliche Körperverletzung

Am Samstag, gegen 02.15 Uhr, kam es im Innenstadtbereich zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf ein 21-jähriger von zwei unbekannten Tätern geschlagen, zu Boden gebracht und anschließend getreten wurde. Die beiden Täter flüchteten, konnten jedoch von mehreren Streifenbesatzungen der PI Regensburg Süd, in Rahmen der Fahndung festgenommen werden. Neben einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erwartet einen der Beschuldigten ein weiteres Verfahren, da er sich mit total gefälschten Ausweisdokumenten legitimieren wollte.
Der Geschädigte erlitt eine Kopfplatzwunde, welche in einem nahegelegenen Krankenhaus versorgt wurde.

Grätz Günter
Polizeihauptkommissar

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden

Angepinnt

  • Keine Kommentare gefunden

Beliebt

  • Keine Kommentare gefunden
Google Analytics Alternative
Web Analytics