Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Polizeilogoneu
Herbert Wenzl aus Regenhütte wird neuer Polizeivizepräsident beim Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt
STRAUBING/BAYERISCH EISENSTEIN, LKR. REGEN. Mit Wirkung zum 15.11.2016 wird der Leitende Polizeidirektor Herbert Wenzl aus Regenhütte neuer Vizepräsident in Ingolstadt. Am Freitag (28.10.2016) erhielt der 56-Jährige von Staatsminister Joachim Herrmann in Ingolstadt seine Bestellungsurkunde.
PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
93309 Kelheim, Schäfflerstraße: Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr gegen einen geparkten Pkw und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.
Am 27.10.2016 um 13:30 Uhr stellte eine Frau aus Ihrlerstein ihren Pkw, VW Passat, im Parkhaus des Kelheimer Einkaufszentrums ab. Als sie gegen 19:30 Uhr zu ihrem Pkw zurückkam, musste sie feststellen, dass ein unbekannter Fahrzeugführer gegen ihr Fahrzeug gefahren ist. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr mit hoher Geschwindigkeit vom Dach des Parkhauses in die darunterliegende Parkebene. Dort prallte er mit dem linken vorderen Fahrzeugeck gegen die linke hintere Seite des geparkten VW Passat. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der geparkte Pkw fast eine Parklücke weiter geschoben. Der unfallverursachende Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein. An dem geparkten Pkw entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro. An dem geparkten Pkw konnte blauer Fremdlack gesichert werden. Weiterhin wurden Fahrzeugteile vom flüchtigen Fahrzeug aufgefunden. Ermittlungen zu dem unfallverursachenden Fahrzeug wurden vor Ort durch die Polizeiinspektion Kelheim aufgenommen.
Polizeilogoneu
Halloween – kein Freibrief für Straftaten
 
NIEDERBAYERN. In der Nacht von Montag (31.10.2016) auf Dienstag (01.11.2016) ist wieder Halloween. In der Vergangenheit kam es hierbei immer wieder zu „überzogenen Streichen“ die dann in polizeilichen Ermittlungen endeten.
Polizeilogoneu
78-jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt
 
HUTTHURM, LKR. PASSAU. Am 27.10.2016, 13.25 Uhr, ereignete sich auf der B 12, Höhe Hutthurm ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, bei dem eine Person tödlich verunglückte und eine Person schwer verletzt wurde.
Nach ersten Erkenntnissen kam es zwischen einem Pkw, Marke BMW, der Richtung Passau unterwegs war, und einem Pkw der Marke Ford, der in der Gegenrichtung fuhr, zu einem Frontalzusammenstoß. Beide Fahrzeugführer wurden in ihren Pkws eingeklemmt. Der 78-jährige BMW-Fahrer erlag seinen Verletzungen am Unfallort. Die 49-jährige Ford-Fahrerin kommt mit schweren Verletzungen ins Klinikum Passau.
Beide Fahrzeugführer befanden sich alleine in ihrem Fahrzeug. An beiden Pkws entstand Totalschaden.
An der Unfallstelle sind neben den Einsatz- und Rettungskräften die Feuerwehren aus Hutthurm, Großthannensteig, Büchlberg, Hötzdorf, Leoprechting und Salzweg eingesetzt.
Die B 12 ist im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt.
Polizeiinspektion Passau, Michael Ammerl, Polizeihauptkommissar
Polizeilogoneu
Zwei Kinder bei Unfall leicht verletzt
 
STRAUBING. Bei einem Unfall mit einem Kleinbus wurden zwei Kinder leicht verletzt.
Dienstagmorgen (25.10.2016), gegen 07.40 Uhr, kam es im Bereich der Abfahrt der Kreisstraße SR 48 zur Kreisstraße SR 10 zu einem Verkehrsunfall. Die 55-jährige Fahrerin eines Kleinbusses war auf der Kreisstraße SR 48 mit sieben Kindern zu einer Schule in Straubing unterwegs. An der Abfahrt zur Kreisstraße SR 10 bog sie ab und wollte anschließend nach links Richtung Wallmühle fahren.
Polizeilogoneu
Lkw-Fahrer stirbt am Steuer
 
SCHWARZACH, LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Samstagmorgen (22.10.2016), kurz nach 07.30 Uhr, wurden die Beamten der Autobahnpolizeistation Kirchroth zu einem Lkw-Unfall auf der BAB A 3, zwischen den Anschlussstellen Metten und Schwarzach in Fahrtrichtung Regensburg gerufen.
Bei Eintreffen an der Unfallstelle konnten sie feststellen, daß der 56-jährige Kraftfahrer aus Ungarn angegurtet auf seinem Fahrersitz saß und keinerlei Lebenszeichen mehr von sich gab. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.
Polizeilogoneu
Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 12
 
HERZOGSREUT, HINTERSCHMIDING, LKR. FREYUNG-GRAFENAU
Am Samstagvormittag ereignete sich auf der B12 auf Höhe Schlichtenberg ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person getötet, eine Person leicht, sowie eine Person schwerverletzt wurde.
Ein Pkw mit tschechischer Zulassung, besetzt mit zwei tschechischen Staatsangehörigen, geriet auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden Pkw, der mit einer Person aus dem Freyunger Landkreis besetzt war. Durch den Aufprall wurde die 22-jährige Beifahrerin des tschechischen Pkws getötet, während der Fahrzeugführer nur leicht verletzt wurde. Der 26-jährige Fahrer des Freyunger Pkw wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit dem Rettungsspreizer geborgen werden. Er wurde mit schweren Verletzungen mit dem Hubschrauber ins Klinikum Deggendorf verlegt. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 10000 Euro. Die B 12 war für mehrere Stunden in diesem Bereich komplett gesperrt. Die Feuerwehren Herzogsreut, Philippsreut, Grainet und Freyung waren im Einsatz und sicherten u.a. die Unfallstelle ab und bauten eine Umleitung auf, die Straßenmeisterei reinigte die Fahrbahn. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.
Polizeiinspektion Freyung, Ritzer, KHK‘ in
PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Rucksackdiebstahl
NEUSTADT (LKRS.KELHEIM). Unbekannter entwendet abgestellten Rucksack aus Fabrikationshalle.
Am 21.10.16, gegen 18.00 Uhr, stellte ein 31jähriger Mitarbeiter seinen Rucksack in einer Fabrikationshalle in einem Ortsteil von Neustadt ab und als er nach ca. drei Stunden zurückkam, war der Rucksack verschwunden. Es handelt sich hierbei um einen Rucksack der Marke Nike, Farbe schwarz, in dem sich diverse Ausweispapiere und Bargeld befanden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.
Polizeilogoneu
Aktionstag Ladungssicherung im Straßenverkehr des Polizeipräsidiums Niederbayern
 
NIEDERBAYERN/STRAUBING. Am Donnerstag (20.10.2016) wurden im Rahmen des Aktionstages Ladungssicherung an drei Parkplätzen an den Bundesautobahnen A 3 und A 92 Kontrollen durchgeführt.
Polizeilogoneu
Drei Polizeibeamte bei Widerstand verletzt
 
ERGOLDSBACH, LKR. LANDSHUT: Betrunkener und vermutlich unter Drogeneinfluss stehender junger Mann beschädigt Autos. Bei seiner Festnahme leistet er massiven Widerstand und verletzt dabei mehrere Polizeibeamte.
Am Mittwoch, 19.10.2016, gegen Im Rahmen einer Streifenfahrt wurden Polizeibeamte von einem Zeugen darauf aufmerksam gemacht, dass sich in der Nähe der Industriestraße ein junger Bursche aufhält, welcher kurz vorher mit einem Verkehrszeichen einen Pkw beschädigt hatte.
PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Geschwindigkeitskontrolle
ESSING (LKRS.KELHEIM): Im Zuge der Verkehrssicherheitsaktion „Bayern mobil-sicher ans Ziel!“ wurde durch die VPI Landshut am 13.10.2016 in der Zeit von 13.43 Uhr bis 18.30 Uhr auf der Staatsstraße 2230 eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt.
Bei einem festgestellten Durchlauf von 1.259 Fahrzeugen mussten 6 Fahrzeugführer angezeigt und 24 Fahrzeugführer verwarnt werden. Bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 70 km/h wurde der Schnellste mit 106 km/h gemessen.
PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Kelleraufbruch
BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM): Unbekannter bricht Kellerabteil auf.
Im Zeitraum zwischen Mittwoch und Samstag (12./15.10.2016) ereignete sich in der Konrad-Adenauer-Straße in einem Mehrfamilienhaus ein Kelleraufbruch. Ein Unbekannter brach das Schloss eines Kellerabteils auf und entwendete daraus ein Paar Schuhe.
Der Wert der Schuhe bewegte sich im dreistelligen mittleren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.
Polizeilogoneu
Geldautomatenaufbruch scheitert – Polizei sucht Zeugen
 
KELHEIM. Am gestrigen Sonntagmorgen versuchte ein bislang Unbekannter vergeblich, einen Geldausgabeautomat im Einkaufszentrum in der Schäfflerstraße aufzuhebeln.
Gegen 5 Uhr öffnete der Unbekannte zunächst gewaltsam die Glasschiebetür zum Einkaufszentrum. Fünf Minuten später löste der Alarm an einem Geldausgabeautomat aus. Der Eindringling hatte versucht, das Gehäuse des Automaten aufzuhebeln, was aber nicht gelang. Anzumerken ist, dass das Gehäuse des Geldausgabeautomaten zu stabil für Hebelversuche ist. Letztendlich flüchtete der Unbekannte ohne Beute und hinterließ einen Gesamtsachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die PI Kelheim verlief ergebnislos.
Die Kriminalpolizei Landshut hat die Sachbearbeitung übernommen. Hinweise nimmt die KPI Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.
Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Martin Pöhls, PHK
Polizeilogoneu
 – Brand in Straubinger Innenstadt – Keine Verletzten – eine Million Euro Schaden
 
STRAUBING. Noch immer laufen die Brandbekämpfungsmaßnahmen der eingesetzten Feuerwehren aus der Stadt und dem gesamten Umland Straubings. Glücklicherweise wurden bislang keine Verletzten registriert.
Bei dem betroffenen Gebäude handelt es sich um ein dreistöckiges, unbewohntes Hinterhofgebäude, das vermutlich durch das Feuer ein Totalschaden wurde. Es wurde auch festgestellt, dass an angrenzenden Häusern zum Teil strukturelle Schäden entstanden. Derzeit sind die Einsatzkräfte damit beschäftigt, die letzten Glutnester noch ausfindig zu machen und abzulöschen. Es ist auch ein Kran angefordert, um das Dach zu diesem Zweck abdecken zu können. Die Lösch- und Aufräumarbeiten werden sich noch über mehrere Stunden hinziehen.
Polizeilogoneu
Verkehrsunfall mit schwerstverletzten und bislang noch nicht identifizierten Radfahrer
 
EICHENDORF - LKRS. DINGOLFING-LANDAU, Am Freitag, 14.10.2016 gegen 15.49 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Radfahrer die Ortsverbindungsstraße von Kuffing Richtung Dornach.
Auf Höhe Burg wollte ihn eine 69jährige Pkw-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Roßbach überholen. Als diese sich mit ihrem Pkw neben dem Radfahrer befand, lenkte dieser plötzlich nach links ein und fuhr gegen den Pkw. Hierdurch stürzte der unbekannte Radfahrer und zog sich schwere und lebensgefährliche Kopfverletzungen zu, sodass er mit dem Hubschrauber ins Klinikum Deggendorf verbracht werden musste.
Google Analytics Alternative
Web Analytics