Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

PolizeilogoneuMillionenschaden bei Brand im Saunaparadies der Europatherme Bad Füssing

BAD FÜSSING, LKRS. PASSAU: Am Sonntag, 05.03.2017, gegen 11.00 Uhr kam es im Saunabereich der Europatherme zu einem Brandfall mit erheblichem Sachschaden

Nach bisherigen Feststellungen brach der Brand in der Anheizphase aus.
Bei dem Brand und den Löscharbeiten durch die Feuerwehren Bad Füssing und Egglfing wurden alle sechs Saunen der Saunaanlage erheblich beschädigt. Nach ersten Schätzungen dürfte der Schaden im Millionenbereich liegen.
Saunagäste wurden bei dem Brandfall nicht verletzt. Ein Feuerwehrmann erlitt bei den Löscharbeiten leichte Verletzungen.

Hinweise auf eine Brandstiftung liegen keine vor.
Der Brand dürfte vielmehr auf einen technischen Defekt zurückzuführen sein.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Passau hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Helmut Dugas, EPHK


Polizeiinspektion Kelheim

Streitigkeit vor Gaststätte
Kelheim: Ein 52-Jähriger Mann aus Kelheim geriet mit einem 27-Jährigen vor einer Gaststätte in Streit.

Am Sonntag, 05.03.17, gegen 04.00 Uhr, gerieten in der Stadtknechtstraße vor einer Gaststätte die beiden Personen aus bisher nicht bekannten Gründen in Streit. Dabei fiel der 27-jährige Mann aus Kelheim zu Boden und klagte über Kopfschmerzen. Der Geschädigte stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Anzeige wegen Körperverletzung wird vorgelegt.

Körperverletzung in einer Discothek
Abensberg (Lkrs. Kelheim): Bisher unbekannter Täter schlug einen 44-jährigen Mann einen Zahn aus.

Am Sonntag, 05.03.17, gegen 02.30 Uhr, schlug ein bisher unbekannter Täter einen 44-jährigen Mann aus Abensberg einen Zahn aus. Der Geschädigte stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Zeugen möchten sich bitte bei der PI Kelheim melden.

Pkw zerkratzt
Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Bisher unbekannter Täter zerkratze einen Pkw, Marke Daimler.

Bisher unbekannter Täter zerkratzte in der Römerstraße, in der Zeit von 03.03.17, 22.00 Uhr bis 04.03.17, 12.00 Uhr, die Fahrerseite eines geparkten Pkw. Der Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro.

Versuchter Pkw-Aufbruch
Neustadt a.d.D. (Lkrs. Kelheim): Bisher unbekannter Täter versuchte einen Pkw Hyundai gewaltsam zu öffnen.

Bisher unbekannter Täter versuchte am 22.02.17, zwischen 14.00 und 15.40 Uhr, o.g. Pkw gewaltsam zu öffnen. Der Pkw stand zur Tatzeit geparkt in Bad Gögging in einer Tiefgarage. Der Pkw-Aufbruch wurde erst am 04.03.17 nachträglich angezeigt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Erstellt von PHK Froschermeier


Polizeiinspektion Mainburg

Schlägerei

ELSENDORF. Tätliche Auseinandersetzung in Gastwirtschaft.

Am Samstagabend kam es in einer Gaststätte in der Mainburger Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit einem Schwerverletzten. Gegen 23.15 war es zu einem Streit zweier ortsansässiger Gäste gekommen, in dessen Verlauf ein 32-Jähriger seinen gleichaltrigen Kontrahenten mehrere Faustschläge versetzte. Dabei schlug er ihm mehrere Zähne aus und verletzte ihn erheblich am Kopf. Der Verletzte musste in eine Klinik gebracht werden. Die Beteiligten waren erheblich alkoholisiert. Im Zuge der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass dagegen den mutmaßlichen Täter ein Haftbefehl vorlag. Er wurde daher festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Verkehrsunfall mit Unfallflucht

MAINBURG. 31-Jähriger fährt gegen Betonpfeiler und flüchtet.

Am Sonntagmorgen fuhr ein zunächst unbekannter Pkw-Fahrer gegen 0.20 Uhr in der Edersiedlung an einen Betonpfeiler. Ein Anwohner sprach daraufhin den Verursacher an. Dieser fuhr anschließend jedoch weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Zeuge hatte sich jedoch das amtliche Kennzeichen eingeprägt. Eine Nachschau an der Wohnadresse des Fahrers brachte zunächst keinen Erfolg. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug kurze Zeit später jedoch im Stadtgebiet angetroffen werden. Der Fahrer schlief in der Zwischenzeit in seinem Wagen. Ein Alkotest verlief bei dem Mainburger negativ, ein Drogenschnelltest allerdings positiv. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Sachs Der Schaden beträgt ca. 2000 €. chaden beträgt ca. 2000 €. 001304171.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden

Angepinnt

  • Keine Kommentare gefunden

Beliebt

  • Keine Kommentare gefunden
Google Analytics Alternative
Web Analytics