Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Messestand Mainburg c Stadt MainburgDie Freizeitmesse f.r.e.e. findet jährlich in München statt und erreichte dieses Jahr mit 135.000 Besuchern an fünf Messetagen einen neuen Rekord. Die Angebote der 1.300 Aussteller aus 65 Ländern wurden nach Themen geordnet in unterschiedlichen Hallen präsentiert.

Am Messeauftritt des Hopfenlandes Hallertau Tourismus e.V. war am 26.02.2017 auch Mainburg als Aussteller vertreten. Besonders durch die Verkostung des Mainburger Genussmanufaktur Lutzenburger erlebten die Messebesucher eine Genuss-Reise in die Hallertau, die durch Bierverkostungen der Hopfenbotschafterin und Biersommelière Frau Stiglmaier vom Hopfenerlebnishof Stiglmaier in Attenhofen geschmacklich und informativ abgerundet.

2017.02.26 f.r.e.e2Bürgermeister Josef Reiser, im Bild am Mainburger Messestand mit der Hallertauer Hopfenkönigin Sabrina Schmalhofer, und die Mainburger Bierkönigin Christina Burgstaller bereicherten den Messebereich der Hallertauer Aussteller.
Charakteristisch umfasste der Messeauftritt Mainburg‘s auch den virtuellen Stadtrundgang, durch den die Messebesucher Mainburg bereits vor Ort auf der f.r.e.e. am Bildschirm virtuell erkunden konnten. Von Rad- und Wanderwegen über Veranstaltungsinformationen hin zu Informationen zum lokalen Einzelhandel – besonders die Vielseitigkeit des Informationsangebots für Tagestouristen begeisterte die Messebesucher.
Auch der neue Mainburg-Flyer, mit seinen zahlreichen Informationen zum virtuellen Stadtrundgang und relevanten Informationen für Touristen, war sehr gefragt. Obwohl Mainburg, auch aufgrund seiner zentralen Lage, den meisten Messebesuchern ohnehin bereits ein Begriff war, weckte der Flyer bei Messebesuchern aus Nah und Fern Interesse durch den Überblick der virtuellen Informationen zu Freizeitmöglichkeiten, Innenstadt, deren Einzelhandel und Gastronomie. Über 1.000 Mainburger Flyer nahmen die Messebesucher an sich.

2017.02.26 f.r.e.eAbrufbar ist der Flyer als PDF-Version über die städtische Homepage sowie den virtuellen Stadtrundgang. Besonders auch die Radwege in und um Mainburg mit online zugänglichen Tour-Informationen im virtuellen Mainburg, erfüllten die Erwartungen der Messebesucher, die in diversen Themen-Hallen von unzähligen Ausstellern empfangen wurden.
Mit großer Erwartung blicken die Messebesucher daher den bald neu zum Stadtrundgang hinzukommenden Radwegen entgegen, die vom Tourismusverband im Landkreis Kelheim demnächst online verfügbar gemacht werden.
Bereits zwei Tage nach der Messe ist die Nachfrage am Messestand auch bei den Aufrufzahlen des virtuellen Portals spürbar. Während zwischen Jahreswechsel und der Messeteilnahme über 200.000 Aufrufe auf der Seite registriert wurden, wurde der virtuellen Stadtrundgang Mainburgs bereits am bereits am Tag der Messe über 11.000-mal aufgerufen. Für die Mainburger Stadtentwicklerin Elke Plank „ein gelungener Auftakt in die Tourismussaison 2017“!

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.

Personen in dieser Konversation

  • Hallo! Ich besuche die f.r.e.e. Freiezeitmesse jedes Jahr und war sehr begeistert vom Messestand der Stadt Mainburg. Vor allem hat mir natürlich die Bierverkostung gefallen, aber auch der virtuelle Stadtrundgang war sehr gelungen. Ich hoffe, dass der Stand nächstes Jahr wieder vorhanden sein wird.

    von Munich, Germany

Angepinnt

  • Keine Kommentare gefunden

Beliebt

  • Keine Kommentare gefunden
Mär
29

29.03.2017. 17:00 - 18:30

Mär
30

30.03.2017. 09:30 - 11:30

Mär
30

30.03.2017. 19:00 - 21:00

Mär
30

30.03.2017. 19:45 - 21:00

Mär
31

31.03.2017. 16:00 - 17:30

Mär
31

31.03.2017. 19:00 - 19:30

Apr
2

02.04.2017. 10:00 - 11:00

Apr
2

02.04.2017. 10:00 - 13:00

Apr
2

02.04.2017. 15:00 - 16:00

Apr
2

02.04.2017. 18:15 - 20:15

Apr
4

04.04.2017. 12:00 - 13:00

Apr
4

04.04.2017. 19:00 - 20:00

Apr
4

04.04.2017. 19:00 - 22:00

Apr
5

05.04.2017. 17:00 - 18:30

Apr
6

06.04.2017. 09:30 - 11:30

Apr
6

06.04.2017. 19:30 - 21:00

Apr
6

06.04.2017. 19:30 - 22:00

Apr
6

06.04.2017. 19:45 - 21:00

Apr
7

07.04.2017. 16:00 - 17:30

Apr
9

09.04.2017. 10:00 - 11:00

Apr
9

09.04.2017. 18:15 - 20:15

Apr
11

11.04.2017. 12:00 - 13:00

Apr
11

11.04.2017. 14:00 - 17:00

Apr
12

12.04.2017. 17:00 - 18:30

Apr
13

13.04.2017. 09:30 - 11:30

Apr
13

13.04.2017. 19:45 - 21:00

Apr
14

14.04.2017. 15:00 - 16:00

Apr
14

14.04.2017. 16:00 - 17:30

Google Analytics Alternative
Web Analytics