Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Ein Tag im Zeichen von nachhaltiger Mobilität

Mobil1

Mit Regensburg mobil – Teil 2 präsentierte das Stadtmarketing Regensburg an diesem Samstag ein Format, das Bewusstsein für nachhaltige Fortbewegung schafft. Von 11.00 bis 18.00 Uhr drehte sich in der Regensburger Altstadt alles um Fahrräder, E-Bikes, Elektro- und Hybridfahrzeuge.
Die Aussicht auf neueste Ausstellungsobjekte, ein spannendes Bühnenprogramm und interessante Gespräche mit Experten lockten zahlreiche Besucher auf den Neupfarrplatz und den St.-Kassians-Platz.

Hochwassersituation – Zahl der Todesopfer steigt auf 7 – Viele Schaulustige behindern den Einsatz

 

LANDKREIS ROTTAL-INN. Durch die verheerenden Fluten im Landkreis Rottal-Inn ist mittlerweile ein weiteres Todesopfer zu beklagen. Ein 72-jähriger Landkreisbewohner starb in einem Krankenhaus an den Folgen des Hochwassers. Die Kripo Passau hat die Ermittlungen hinsichtlich des Todesfalles übernommen.
Die traurige Bilanz somit: Sieben Todesopfer aufgrund des dramatischen Hochwassers und noch mehrere Personen unbekannten Aufenthaltes.

In der Hochphase wurden der Polizei 44 Personen mit unbekanntem Aufenthalt gemeldet. Durch intensive Maßnahmen sind es derzeit noch 4 Personen, deren Aufenthaltsort nicht abschließend geklärt ist. Mit Hochdruck arbeitet die Polizei nach wie vor an diesen Fällen.

PolizeilogoneuPolizei sucht Zeugen

 

40-jährige Frau tot aufgefunden – Gewalteinwirkung aufgrund Obduktion festgestellt – Zeugenaufruf - 

KELHEIM. Wie bereits berichtet, wurde am Sonntag, 10.04.2016, gegen 14.00 Uhr, eine weibliche Person am Gronsdorfer Wehr / Landkreis Kelheim, aufgefunden. Mittlerweile liegen weitere Details zu dem Fall vor. Demnach können Staatsanwaltschaft Regensburg und Kripo Landshut eine Gewalteinwirkung Dritter nicht ausschließen. Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Zeugenhinweise.

Google Analytics Alternative
Web Analytics